WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Falter Fruchtsäfte

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

16 Zugnummern beim ersten Neckargeracher Sommertagsumzug


Den Winter trieb man gestern in Neckargerach beim ersten Sommertagsumzug aus. Unsere Fotos zeigen die Theatergruppe, deren Motiv den Winter symbolisierte, sowie die Kinder des evangelischen und katholischen Kindergartens. (Fotos: Baumgartner)

(tb) "Der Sommertag ist da" hallte es gestern durch die Neckargeracher Straßen, als die Neckargeracher Musikanten FwK erstmals in Neckargerach zu einem Sommertagsumzug einluden. Immerhin 16 Zugnummern hatte man bei strahlendem Frühsommerwetter zusammenbekommen und so schlängelte sich ab 13:30 Uhr unter den Augen mehrerer Hundert Schaulustigen ein bunter Zug aus kleinen und großen Teilnehmern durch Neckargerach. Startpunkt war die "Alte Zwingenberger Straße", von dort ging es weiter über die Haupt- und Bahnhofstraße bis zur Zugauflösung am Bahnhof.
Erste Zugnummer war natürlich den zu verabschiedenden Winter, den die Theatergruppe überdimensional mit einer Puppe darstellte. Ihnen folgte mit den Neckargeracher Musikanten die Initiatoren des Zuges, welchen die Kinder des evangelischen und katholischen Kindergartens mit bunten Kostümen und den obligatorischen Sommertagsstecken folgten. Auch eine Maikönigin, Nadja I. gab es dann in einem Cabrio zu bewundern. Zahlreiche Vereine, u. a. der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Guttenbach, Odenwaldclub Neckargerach, VdHG Hundehalter Guttenbach, Männergesangverein Neckargerach, Schützenverein Guttenbach und die Jugendfeuerwehr aus Neckargerach marschierten dann weiter mit, bis mit der Feuerwehrkapelle aus Aglasterhausen die zweite musikalische Zugnummer folgte. Bunt wurde es dann mit der mittleren Garde des NCV Gericher Stromer dem eine Gruppe aus Traktoren folgte. Der SV Neckargerach und die Hallodries aus Zwingenberg beschlossen dann der ersten Neckargeracher Sommertagsumzug.
Nach dem Umzug trieb man auf dem Festgelände beim Neckargeracher Bahnhof den Winter aus. Für Unterhaltung sorgten die Kindergartenkinder mit einstudierten Liedern und die Feuerwehrkapelle aus Aglasterhausen. Bei Getränken zu äußerst günstigen Preisen genoss man dann gemeinsam den ersten warmen Maisonntag des laufenden Kalenderjahres.
Zu Gunsten des an einem bislang unheilbaren Enzym-Defekt erkrankten Felix Luca Lenz aus Neunkirchen fand ein Luftballonwettbewerb und ein Preisrätsel, bei dem es schöne Preise zu gewinnen gab, statt.




05.05.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL