WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 12. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Leistungsgerechtes 1 : 1

(bro) (fw) Im letzten Auswärtsspiel der Runde musste der SV Moosbrunn beim Tabellenletzten, dem SV Altneudorf, antreten und kam in dieser Begegnung nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Zu Beginn wirkte das Auftreten des SVM sehr nervös, die Gastgeber versuchten das Spiel zu machen und legten druckvoll los. Doch den Moosbrunnern gelang es bald, das Tempo aus der Begegnung zu nehmen, und sie bekamen den Gegner langsam in den Griff. Der SV Moosbrunn war in der Folgezeit die überlegene Mannschaft und kontrollierte das Spiel. Dem entsprechend ergab sich auch die erste Gästemöglichkeit nach knapp 25 Minuten, als nach einem Einwurf Sebastian Herre von der Torauslinie in die Mitte flankte, wuchtiger Kopfball durch Ralf Heckmann, doch der Altneudorfer Keeper stand richtig. Dies war die bis dahin einzige echte Chance des Spiels. Kurz darauf wurde Heckmann auf der rechten Außenbahn beim Versuch durchzubrechen, zu Fall gebracht. Der darauf folgende, von Sven Verfürth ausgeführte Freistoß, wurde schön in den Strafraum gedreht, Thomas Dispan stieg im richtigen Augenblick hoch und köpfte ein zur Moosbrunner Führung (30.). Die Freude hielt jedoch nicht lange. Ein Foulspiel an einem Moosbrunner in der eigenen Hälfte, der Schiri ließ weiterlaufen, langer Pass der Altneudorfer nach vorne, Moosbrunns Hintermannschaft reklamierte Abseits, wieder blieb der Pfiff des Unparteiischen aus, Moosbrunns Abwehr reagierte nicht, ein Spieler der Gastgeber war plötzlich alleine vor SVM-Keeper Walter, der hatte keine Chance, Ausgleich in der 40. Spielminute.
Das Spiel war in der ersten Halbzeit nicht wirklich gut, im zweiten Abschnitt war es schlecht. Es gab keine großen Highlights mehr, Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware, und wenn es mal eine gab, dann durch Standardsituationen. Wenige Minuten vor Spielende musste ein Altneudorfer Stürmer nach wiederholtem Foulspiel den Platz vorzeitig verlassen, doch die Moosbrunner konnten kein Kapital mehr daraus schlagen. Die letzte Moosbrunner Gelegenheit hatte Sven Verfürth mit einem 25-Meter-Schuss, den der Tormann über die Latte lenkte. So blieb es beim leistungsgerechten 1:1.


25.05.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Palestra Fitness

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL