WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Präses Pfarrer Hubert Seitz bescheinigte gute Arbeit der Vorstandsmitglieder


Präses Pfarrer Seitz mit den bestätigten Vorstandsmitgliedern und Beisitzern: W. Hilbert, M. Münch, W. Böhle (v.l.n.r.), hintere Reihe: Ch. Löb, R. Münch, K. Häffner, U. Urmetzer (Foto: privat)

(bro) (wh) Nach einem festlich gestalteten Gottesdienst fand am vergangenen Samstag im katholischen Pfarrheim die Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Eberbach statt. In seiner Begrüßungsansprache ging der 1. Vorsitzende Wolfgang Hilbert auf die derzeitige politische Situation in der Bundesrepublik ein. Aber nicht nur wirtschaftliche Sorgen bedrückten den 1. Vorsitzenden, auch der fehlende Nachwuchs macht dem gesamten Vorstand Sorge. Er betonte zwar, dass bei Einzelaktionen, wie Sternsinger, Zeltlager oder Gemeindefest, zahlreiche Jungendliche engagiert bei der Sache sind, aber es ist bisher nicht gelungen, diese Jugend für den Kolping zu begeistern. Am Beispiel der Kolpingsfamilie Mosbach zeigt Hilbert auf, dass durch konsequente Jugendarbeit auch Nachwuchs in einer christlichen Gemeinschaft entstehen kann. Er appellierte an alle, sich diesem Problem zu stellen.
Im Anschluss begrüßte Präses Pfarrer Hubert Seitz die Anwesenden. Er machte in seiner kurzen Ansprache deutlich, dass durch Exerzitien, tägliche stille und Besinnung der Glaube neu gefunden wird.
Nach der Totenehrung zog Schriftführer Meinrad Münch Bilanz über die verschieden Aktivitäten der letzten beiden Jahre. In seinen Ausführungen fokussierte er Kirche und Religion, Bildung, Soziales, Politik sowie Geselligkeit und Gemeindeleben als Themenschwerpunkte. Im Bereich Kirche und Religion ließ Münch die Themen "Wie gefährlich ist der politische Islam", das "Jahr der Bibel" aber auch den Bußgang der Männer sowie die Bezirksmaiandacht Revue passieren. Im Bereich Bildung wurde über Themen wie Klonen oder diverse Zusammenarbeiten mit dem Bildungswerk berichtet. Einen ausführlichen Bericht lieferte Schriftführer Münch im Themenkomplex Soziales. Er ging auf die zahlreichen karikativen Veranstaltungen der Kolpingsfamilie Eberbach ein. Stellvertretend nannte er das Gemeindefrühstück, den Familientag, Kaffeeverkauf sowie die Mithilfe bei OTK. Dabei betonte er die hohe Spendbereitschaft der Bevölkerung, die sich unter anderem als Geldregen für die Partnergemeinde in La Concordia, für die Odenwaldhilfe für Tschernobyl Kinder sowie für die Kindergärten erwies. Auch in Punkto Politik wurde auf lokaler Ebene diverse Gespräche mit Bürgermeister Martin geführt. Nicht nur politisch, sondern auch gesellig ging es bei der KF Eberbach her. So konnte Münch von verschiedenen Wanderungen in den Pfälzer Wald berichten und von dem Aufstellen der Christbäume durch die Kolpingsfamilie.
Danach schilderte Kassenwart Wolfgang Böhle die derzeitige Finanzsituation der Kolpingsfamilie. Er wies dabei auf die positive Entwicklung der Kassenbestände seit der letzen Jahreshauptversammlung hin. Neben zahlreichen Verpflichtungen ist es immer wieder gelungen, ein kleines Polster anzusparen. Die Kassenprüfer Wendelin Amann und Emil Hock bescheinigten eine korrekte Führung der Kasse.
Nach der Entlastung des gesamten Vorstandes standen Neuwahlen an. Aufgrund der guten Arbeit, die Präses Pfarrer Hubert Seitz allen Vorstandsmitglieder bescheinigte, wurden alle Vorstandsmitglieder von der Mitgliederversammlung, als oberstes beschlussfassendes Organ einer Kolpingsfamilie, in ihren Ämtern bestätigt. Als 1. Vorsitzender wurde Wolfgang Hilbert gewählt. Ihm zur Seite stehen Schriftführer Meinrad Münch und Kassierer Wolfgang Böhle. Als Beisitzer wurden Konrad Häffner, Christian Löb, Rainer Münch und Ursula Urmetzer wiedergewählt.


26.05.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Palestra Fitness

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL