WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Böse Klatsche im letzten Spiel

(lf) (vw) Eine böse 1:6 Klatsche gab es für die VfB-D-Junioren in ihrem letzten Saisonspiel gegen den TSV Meckesheim. Bedingt durch eine erschreckend schwache erste Hälfte war das Ergebnis auch in dieser Höhe hochverdient.
Man agierte äußerst ängstlich, wobei es für beide Mannschaften um gar nichts mehr ging. Für Meckesheim war, auch durch eine Niederlage, der zweite Platz nicht mehr zu nehmen, die VfB-Jungs hatten ihren fünften Tabellenplatz so gut wie sicher.
Den einzigen sehr gut gelungenen Spielzug gab es in der ersten Spielminute. Nach dem Anspiel wurde sehr gut bis 20 Meter vor das Meckesheimer Gehäuse kombiniert. Jonas Wagner musste den Gästekeeper schon zu einer Glanzparade bemühen um das 0:0 zu halten.
Danach übernahm Meckesheim ganz langsam aber sicher die Initiative auf dem Platz. Nach sechs Minuten fiel das 0:1. Danach fing man sich wieder und spielte recht gut mit. Durch einen Doppelschlag in der 13. und 14. Spielminute ging der Gast dann schnell mit 0:3 in Führung. Langsam bahnte sich das Debakel an. Man glaubte mit diesem Rückstand sie Seiten wechseln zu können und in der zweiten Hälfte vielleicht noch herankommen zu können.
Durch chaotische Abwehrfehler ging Meckesheim in der 29. und 30. mit 0:5 in Führung.
Mit diesem klaren Rückstand wurden die Seiten gewechselt.
Die Standpauke in der Pause brachte wieder einmal recht viel. Man musste nur noch einen weiteren Gegentreffer im zweiten Spielabschnitt hinnehmen.
In der 41. Minute hatte Patrick Schüssler die große Möglichkeit, für die VfB-ler den Anschlusstreffer zu erzielen. Schon im Gegenzug erzielte Meckesheim das 0:6. Nun stemmte man sich aber gegen noch mehr Gegentreffer. Der Gast ließ jetzt immer mehr nach und Hannes Urban konnte in der 54. Minute den Ehrentreffer zum 1:6 erzielen. Wiederum Hannes Urban hatte noch die Möglichkeit, eine Minute vor Abpfiff, sein zweites Tor zu erzielen. Aber der sehr gut aufgelegte Gästetorwart vereitelte auch diese Chance.
Wenn man in der ersten Hälfte nicht so passiv agier hätte, wäre sicher ein besseres Resultat oder sogar ein Punktgewinn drin gewesen. So aber musste man sich klar geschlagen geben.
Man belegt nun mit zwei Siegen und acht Niederlagen (sechs Punkte bei 14:31 Toren) den fünften Platz der Kreisliga 2.
Am Pfingstmontag, 09.06.03 bestreiten die D-Junioren ihr erstes Kleinfeldturnier bei der SG Rockenau. Gegner dort werden der SV Moosbrunn, SV 24 Eberbach und der SV Neunkirchen sein. Erstes Spiel für die VfB-Jungs ist um 11:00 Uhr.



01.06.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL