WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Interessantes Saisonabschlussspiel in Moosbrunn

(lf) (fw)Im letzten Rundenspiel unterlag der SV Moosbrunn in einer interessanten und spannenden Begegnung dem Meister aus Dilsberg knapp mit 1:2.
Vom Anpfiff weg kam es zu zahlreichen Höhepunkten auf beiden Seiten. Der 1. FC Dilsberg war den Platzherren zwar spielerisch überlegen, doch der SVM hielt kämpferisch eindrucksvoll dagegen.
Nach 12 Minuten die erste klare Torchance für die Gäste, doch Moosbrunns Keeper Walter konnte im letzten Augenblick dazwischen gehen. Im direkten Gegenzug scheiterte der SV mit mehreren Schussversuchen aus aussichtsreicher Position. Mitte der ersten Hälfte eine hohe und weite Freistoßflanke von Björn Muth, hinein in den Gästestrafraum, Kopfball von Thomas Dispan, knapp vorbei.
In der 36. Spielminute fiel die Führung für den Tabellenführer: Eckball, direkt auf Alexander Baust, der die Kugel mit der Brust annahm, stoppte und zum 0:1 einschießen konnte.
Wenig später Foulelfmeter für die Dilsberger. Thomas Vobis lief an, aber Moosbrunns Marcus Walter ahnte die Ecke, wehrte ab, und hatte sogar den anschließenden Nachschuss sicher. Im Übrigen ein klasse Spiel des Moosbrunner Torwarts, der zahlreiche Großchancen der Dilsberger bravourös vereiteln konnte. Kurz vor dem Seitenwechsel, eine ähnliche Situation wie schon beim 0:1, doch diesmal traf Baust nur die Latte. Im Anschluss sorgte ein 25-Meter-Weitschuss von Ralf Heckmann noch fast für den Moosbrunner Ausgleich. Der Dilsberger Dennis Knopp hatte große Mühe den Ball noch über die Querlatte zu lenken.
Im zweiten Abschnitt das gleiche Bild. Die Begegnung ausgeglichen, Möglichkeiten für beide Mannschaften. Gleich nach Wiederanpfiff, Ralf Heckmann tauchte plötzlich frei vorm Dilsberger Tor auf, traf das Leder aber nicht richtig.
Die Vorentscheidung in der 55. Spielminute: Wieder zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Dilsbergs Kapitän Dominik Jammernegg verwandelte sicher zum 0:2.
Der SVM hatte in der Folgezeit noch einige gute Möglichkeiten den Anschlusstreffer zu erzielen. Auch der Meister kam noch öfters gefährlich vor das Tor von Marcus Walter.
Trotzdem dauerte es bis zur 89. Minute ehe den Moosbrunnern der hochverdiente Anschlusstreffer gelingen sollte. Nach Vorarbeit von Sebastian Herre verwandelte Rainer Göhrig zum Endstand von 1:2.
Am Ende dieses Spieltages sand der 1.FC Dilsberg als Meister und somit als direkter Aufsteiger in die A-Klasse fest.

01.06.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL