WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Dritter Platz bei Deutschen Meisterschaften


Die drittplatzierten Axel Wilbertz (links) und Sebastian Batho auf dem Podest bei der Siegerehrung zur Deutschen Trampolin-Synchronmeisterschaft 2003 in Kornwestheim. (Foto: privat)

(lf) (fw)Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften im Synchronwettkampf der Trampoliner für 2 Badische Turner der Vereine aus Moosbrunn und Bruchsal. Axel Wilbertz aus Eberbach erreichte sein bestes Einzelergebnis in einem Wettkampf im deutschen Leistungssport.
Im Einzelwettkampf im Finale der besten 10 Turner.
Kadertraining, Vereinstraining, Schule, Familie, Freunde und dann noch ca. 15 Wettkämpfe im Jahr mit Stationen in ganz Deutschland sind unter einen Hut zu bringen. Dass dies einem Jugendlichen mit 14 Jahren nicht ganz leicht fällt, versteht sich von selbst. Ehrgeiz ist sicherlich nicht die einzige Triebfeder. Die Eltern stehen dahinter und es macht auch Spaß. Sonst wären die großen Anstrengungen nicht zu bewältigen. Axel Wilbertz heißt das junge Talent, es kommt aus Eberbach und turnt für den SV 1951 Moosbrunn. Bei der Sportart handelt es sich um das Trampolinturnen. Sie ist nicht so bekannt wie vergleichsweise das Kunstturnen, hat jedoch den gleichen Stellenwert wie auch die Rhythmische Sportgymnastik.
Sportlicher Höhepunkt in diesem Jahr war für Axel Wilbertz die wiederholte Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften 2003, die am vergangenen Wochenende unweit von Stuttgart ausgetragen wurden. Ausrichter war der Turnverein Kornwestheim 1894 e.V. In 14 Wettkampfklassen galt es die Deutschen Meister zu ermitteln. In zwei Klassen konnte der junger Sportler aus Eberbach teilnehmen. Zusammen mit dem gleichaltrigen Sebastian Batho von der TSG Bruchsal wurde am Freitag im Synchronwettbewerb um Meisterehren geturnt. Beim Synchronturnen wird auf 2 nebeneinander stehenden Großtrampolinen mit einer Länge von 5,20 m und Breite von 3,10 m parallel gesprungen. Wenn man bedenkt, dass das Trampolintuch, das den Turner wieder hochwirft, in Länge und Breite je ca. 1 Meter kürzer ist und Höhen bis zu 8 Meter gesprungen werden, kann man sich die turnerische Schwierigkeit erst vorstellen. Die Leistungen sind um so größer, da 10 Sprünge aneinander gereiht unterschiedliche Ausführungen haben müssen. Axel Wilbertz und Sebastian Batho erreichten das Finale der 6 besten Paare und steigerten sich vom 4. Platz im Vorkampf, der aus einer Pflicht und einem Kürdurchgang besteht, auf den 3. Platz im Finaldurchgang und ließen hochkarätige Turner hinter sich. Die beiden noch 14-jährigen mussten gegen Turner der Leistungsklasse 15 bis 17 Jahre antreten, was nochmals das hervorragende Ergebnis unterstreicht. Groß war der Jubel bei den Trainern der beiden Vereine und den mitgereisten Eltern.
Im Einzelwettkampf der 15 - 17-jährigen rechnete sich der für Moosbrunn startende junge Trampolinturner keine Chancen aus. Zu stark war die Konkurrenz aus ganz Deutschland, zumal auch hier der Altersunterschied vorhanden war. Zur Überraschung aller konnte er sich in das Finale der 10 besten Turner kämpfen und als Neunter sein am Vortag erstrittenes Ergebnis unterstreichen. Damit übertraf er seine Leistungen aus dem Vorjahr mit dem 3. Platz bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in der Mannschaft der TSG Bruchsal, die hierfür zur Mannschaft des Jahres bei der Sportlerehrung in Bruchsal gewählt wurde. Der Sportverein Moosbrunn wünscht Axel Wilbertz weiterhin Erfolg bei den noch anstehenden Wettkämpfen in diesem Jahr.



05.06.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL