WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 20. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Pfadfinder lagerten bei Zauberern, Gnomen, Elfen und Hexen


Das Lagerleben macht hungrig. (Foto:privat)

(tw) (as) Vom 6. bis 9.Juni fand das diesjährige Pfingstlager des Pfadfinderstamms Silberreiher statt. Auf einer Lichtung im Eberbacher Stadtwald wurden die Zelte aufgeschlagen und die Kinder tauchten für vier Tage in eine Sagen- und Märchenwelt ab. Der böse Zauberer Irrwitzer war drauf und dran die Erde zu zerstören. Die Geschöpfe des Märchenwaldes, ein Grasgnom, ein Elf und eine gute Hexe, baten die Lagerteilnehmer um Hilfe. Zur Rettung der Welt musste ein Zaubertrank zusammengebraut werden. Die Zutaten für diesen Trank wurden das ganze Lager über gesammelt. Neben Basteln und Spielen für die Kleinen wurde auch das Bauen von Lagerkonstruktionen für die älteren Teilnehmer angeboten. Jan Koß bekam bei einer abendlichen Feier sein Wölflingshalstuch verliehen. Am letzten Abend war der Zaubertrank dann vollständig und die gute Hexe Trusilla sprach zusammen mit den Teilnehmern den Zauberspruch. Nach einiger Zeit tauchte dann Irrwitzer wie aus dem Nichts auf und gab sich zu erkennen. Der böse Zauberer war als Elf die ganze Zeit unter den Lagerteilnehmern gewesen. Nach einer kurzen Beratung gaben die Pfadis dem nun bekehrten Zauberer noch eine Chance. Das Lager wurde nach einem bewährten Konzept aus dem Landesverband organisiert. Es wurden zunächst Bereiche festgelegt und dann in einzelnen kleinen Projektgruppen geplant. Bei regelmäßigen Treffen konnten Absprachen getroffen und Informationen ausgetauscht werden. Auf dem Pfingstlager wurde auch eine Schnuppernacht für interessierte Kinder angeboten. Acht Kinder nahmen das Angebot, einmal in die Pfadfinderei einzutauchen, wahr. Die Kinder wurden von Samstag auf Sonntag in das Programm mit einbezogen und hatten viel Spaß. Alle Eltern erkundigten sich nach den aktuellen Gruppenstunden. Die Stammesführerin Sandra Kappe konnte auf eine von Daniel Grab nach den Pfingstferien neu zu gründende Gruppe hinweisen. Die Kinder zwischen 6 und 8 Jahren treffen sich Mittwochs von 16 bis 17.30 Uhr zur Gruppenstunde im Stammesheim der Silberreiher in der Güterbahnhofstraße . Weitere Informationen über die neue Gruppe erteilt Daniel Grab per Telefon (06274)927265. Dank der Hilfe des THW OV Eberbach konnten die benötigten Zeltstangen selbst geschlagen werden. Außerdem zeigte sich das Eberbacher Forstamt sehr kooperativ bei der Suche nach einem Ersatz für den zuvor von einem anderen Forstamt gekündigten Platz. Trotz des unweit zurückliegenden Pfingstlagers schauen die Silberreiher bereits erwartungsvoll auf das Inliner Event des SJR und den Radsonntag der AOK, bei der die Pfadfinder die Bewirtung der Besucher mit Getränken übernehmen werden. Für die Mitglieder stellt das Landeslager in Frankreich am Anfang der Sommerferien das nächste größere Ereignis dar.

12.06.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL