WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 17. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Sommerskispringen am Katzenbuckel


Siegerehrung für den besten Skizunftspringer mit dem Herbert-Erne-Pokal durch den 1. Vorsitzenden der Skizunft Katzenbuckel Eberbach, Jens Schölch (l.) und 2. Vorsitzenden Christoph Schölch (r.). Andre Wesch (Mitte) sprang zweimal 30 Meter und verteidigte den im letzten Jahr gewonnenen Wanderpokal. Auf dem zweiten Platz der vereinsinternen Wertung kam Nikolai Duschek (2.v.l.), dritter wurde Silas Leiß (3.v.r.) vor Janis Kübler (2.v.r.). Rechts eine Szene vom Springen. (Fotos:Baumgartner)

(tb) Nicht nur für den Wintersport geeignet ist die Skisprungschanze der Skizunft Katzenbuckel-Eberbach in Waldkatzenbach. Auch als Mattenschanze dient sie in der schneefreien Zeit als Trainings- und Wettkampfstätte. Heute trafen sich wieder junge Nachwuchssportler im Alter von sechs bis vierzehn Jahren zum traditionellen Sommerskispringen um Pokale, Urkunden und interessante Sachpreise. Rund 50 Starter, darunter die besten Schüler und Jugendlichen, dabei auch Mädchen, aus den Skiverbänden Schwarzwald, Schwarzwald-Nord und dem Schwäbischen Skiverband lieferten sich an diesem Sonntag einen interessanten Wettkampf und gingen auf Weiten- und Punktejagd. Nach einer erfolgreichen Wintersaison bot dieses Mattenspringen auch für die jungen Springer der Skizunft eine gute Gelegenheit, sich wieder auf die diesjährige Sommersaison einzustellen und sich dem einheimischen Publikum zu präsentieren. Insgesamt gesehen lieferten die jungen Springerinnen und Springer gute Leistungen. Die weitesten Sprünge erzielte Lokalmatador Andre Wesch mit Weiten von jeweils 30 Metern. Er darf dafür auch den Herbert-Erne-Pokal für den besten Skizunft-Springer für ein weiters Jahr in seinem Trophäenschrank platzieren. Im Rahmen der Veranstaltung wurde samstags auch wieder ein Schnuppertraining angeboten.
Kurz nach Mittag startete man mit dem Probedurchgang und pünktlich um 13.30 Uhr den ersten Wertungsdurchgang. Mit dem Wetter hatte man in diesem Jahr Glück, das Wasser zum Beregnen der Mattenschanze kam aus den Sprengern und nicht vom Himmel. So zog es in diesem Jahr wieder rund 300 Besucher, obwohl im Umkreis mehrere Veranstaltungen waren, an die Mattenschanze am Katzenbuckel. Gut schnitten dabei die Lokalmatadoren der Skizunft ab, die mit Andre Wesch und Jannis Kübler immerhin zwei Sieger stellen konnten. Bei der abschließenden Siegerehrung erhielten die drei Erstplazierten jeder Klasse einen Pokal. Zudem gab es viele Ehren- und Sachpreise. Alle Teilnehmer erhielten zusätzlich eine Urkunde.
Alles in allem war es wieder eine gelungene Veranstaltung, die Schanzensprecher Karl Wesch gekonnt moderierte. Zwar mussten die Mitglieder des DRK mehr als einmal in den Auslauf bemüht werden, doch konnten alle Springerinnen und Springer wieder gesund in ihre Heimatorte zurückfahren.
Insgesamt wurden an der Schanze am Katzenbuckel, die einen Kritischen Punkt von 25 Metern hat, folgende Ergebnisse ermittelt: (Weiten; Gesamtnote)

Schülerklasse 8 Jahre (männlich): 1. Dominik Wolfle, Skiteam Schonach-Rohrha. (17.0m, 19.5m, 181.9 Punkte).
Schülerklasse 10 Jahre (männlich): 1. Marcel Heberling, SC Königsbronn (23.0, 24.0, 207.2 Punkte), 2. Sebastian Welle, SZ Bad Griesbach 24.5 25.0 206.7 Punkte), 3. Moritz Schorpp, Skiteam Schonach Rohrha. 22.5 23.5 200.1 Punkte), 4. Patrick Vogel SC Königsbronn (24.5m, 25.0m, 188.7 Punkte), 5. Tobias Seifert, TV Weiler In Den Bergen (18.0m, 17.5m, 178.8 Punkte), 6. Enya Haas, Skiteam Schonach Rohrha. (15.5m, 17.5m, 169.3 Punkte), 7. Georg Martis, SC Königsbronn (13.0m, 74.3 Punkte).
Schülerklasse 11 Jahre (männlich): 1. Janis Kübler, SZK Eberbach (24.0m, 24.5m, 202.1 Punkte), 2. Keven Titz, SC Königsbronn (20.0m, 21.0m, 189.1 Punkte), 3. Sven Heugel, SC Königsbronn (19.5m, 21.5m, 184.1 Punkte), 4. Manuel Benz, SC Königsbronn (22.5m, 22.5m, 171.5 Punkte), 5. Robert Esswein, SC Königsbronn (15.5m, 13.5m, 113.9 Punkte), 6. Alex Titz, SC Königsbronn (18.0m, 65.3 Punkte).
Schülerklasse 12 Jahre (männlich): 1. Daniel Radunz, SV Meßstetten (29.5m, 28.5m, 233.8 Punkte), 1. Gabriel Dold, Skiteam Schonach Rohrha. (28.5m, 29.5m, 233.8 Punkte), 3. Michael Kohler SC Degenfeld (27.0m, 26.5m, 220.1 Punkte), 4. Rolf Bauer, SC Degenfeld (27.0m, 26.5m, 217.6 Punkte), 5. Tim Knoller, SC Königsbronn (25.0m, 24.0m, 214.9 Punkte), 6. Silas Leiß, SZK Eberbach (24.5m, 22.5m, 205.7 Punkte) , 7. Fabian Schmieder, SZ Bad Griesbach (23.0m, 23.0m, 203.6 Punkte), 8. Aaron Prosser, SC Königsbronn (26.0m, 25.0m, 193.6 Punkte), 9. Marvin Woelk, SC Degenfeld (21.0m, 19.5m, 189.8 Punkte), 10. Fabian Frech, SZ Bad Griesbach (21.5m, 20.0m, 187.9 Punkte), 11. Tizian Gühna, SC Königsbronn (16.5m, 16.5m, 162.3 Punkte).
Schülerklasse 13 Jahre (männlich): 1. Andre Wesch, SZK Eberbach (30.0m, 30.0m, 231.5 Punkte), 2. Kevin Welle, SZ Bad Griesbach (26.5m, 27.0m, 222.1 Punkte), 3. Marvin Pohl, SV Meßstetten (26.5m, 25.5m, 215.2 Punkte), 4. Lorenz Schmidt, SC Degenfeld (24.5m, 25.5m, 207.5 Punkte), 5. Florian Seifert, TV Weiler In Den Bergen (25.5m, 25.0m, 202.8 Punkte), 6. Johann Möhler, SSC Beckstein (20.5m, 21.5m, 189.2 Punkte), 7. Raphael Strebel, SSC Beckstein (18.0m, 19.0m, 179.2 Punkte).
Schülerklasse 14 Jahre (männlich): 1. Bastian Sell, SV Meßstetten (26.0m, 28.0m, 222.4 Punkte), 2. Fabian Theilacker, SC Königsbronn (27.5m, 28.0m, 219.8 Punkte), 3. Julian Heidler, SC Königsbronn (26.5m, 26.0m, 219.5 Punkte), 4. Christian Saur, SC Königsbronn (27.0m, 27.0m, 217.9 Punkte), 5. Nikolai Duschek, SZK Eberbach (26.0m, 25.5m, 213.9 Punkte), 6. David Skopek, SV Meßstetten (24.0m, 25.0m, 207.9 Punkte), 7. Domenic Baumann, Skiteam Schonach Rohrha. (22.5, 21.5, 202.4 Punkte), 8. Sascha Bresig, SC Degenfeld (25.0m, 23.5m, 182.6 Punkte).
Schülerklasse 8-11 Jahre (weiblich): 1. Nadine Welle, SZ Bad Griesbach (18.0m, 17.5m, 174.3 Punkte), 2. Christina Fischer, SZ Bad Griesbach (14.5m, 16.0m, 162.3 Punkte).
Schülerklasse 12-14 Jahre (weiblich): 1. Carina Ziller, SC Degenfeld (29.0m, 29.0m, 226.3 Punkte), 2. Sarah Vogel, SC Königsbronn (26.0m, 26.5m, 213.5 Punkte), 3. Sarah Dold, Skiteam Schonach Rohrha. (24.5m, 25.0m, 206.2 Punkte), 4. Carina Schuhmeir, SC Königsbronn (20.0m, 22.0m, 194.7 Punkte), 5. Nadine Leister, SC Königsbronn (16.0m, 19.0m, 173.5 Punkte).

15.06.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL