WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Die Metamorphosen der Liane Dilo


Gedränge herrschte heute im Rathaus. Mitte oben Liane Dilo im Gespräch mit Kunstkritiker Horst Roland, Mitte unten das Bernhard Sperrfechter Trio. Rechts zwei gegensätzliche Werke Liane Dilos: oben ein gezeichnetes Vogelnest aus dem Jahr 1992, unten ein abstraktes Acryl-Gemälde von 2002. (Fotos:Richter)

(hr) Obwohl sie schon seit rund 20 Jahren künstlerisch tätig ist, geht Liane Dilo jetzt erstmals mit ihren Werken an die Öffentlichkeit. So bietet die heute im Rathaus eröffnete Ausstellung eine gute Gelegenheit, die künstlerische Entwicklung der 73-jährigen Eberbacherin nachzuvollziehen. Sowohl gegenständliche Zeichnungen und Gemälde aus den frühen Schaffensperioden als auch abstrakte Acryl-Bilder aus neuester Zeit sind auf drei Etagen verteilt zu sehen. Entsprechend ihrer eigenen Entwicklung hat Liane Dilo ihrer Ausstellung den Titel "Metamorphosen" gegeben.
Zu der wahrscheinlich bestbesuchten Vernissage im Rathaus aller Zeiten begrüßte Bürgermeister Bernhard Martin heute gegen Mittag gut 200 Gäste. Kunstkritiker Horst Roland führte in die Welt der Bilder Liane Dilos ein. Er empfahl insbesondere die abstrakten Werke zur eingehenden Betrachtung, denn sie alle hätten ihren Ausgangspunkt und ihre Inspiration im Gegenständlichen. Indem die Künstlerin die gegenständlichen Formen, Farben und Linien aufnehme und sie verändere, werde die Fantasie des Betrachters angeregt, diese Veränderungen nachzuvollziehen, sozusagen "mitzuschwingen" wie eine Saite beim Erklingen eines Tones mitschwingt.
Glyn Forster, seit 1995 einer der Lehrer Liane Dilos, war anwesend und stand für Fragen zu den Bildern ebenso zur Verfügung wie die Künstlerin selbst.
Mit beschwingtem Jazz-Sound umrahmte das Bernhard Sperrfechter Trio die Ausstellungseröffnung.
Liane Dilo hat angekündigt, 40 Prozent des Erlöses aus dem Bilderverkauf während der Ausstellung für gemeinnützige Zwecke zu spenden.

Zu sehen ist die Werkschau noch bis 18.Juli 2003 werktags während der üblichen Öffnungszeiten des Rathauses sowie samstags von 10 bis 13 Uhr und sonntags von 14 bis 17 Uhr.

22.06.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL