WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Fotos/Videos bestellen

Starparade der Legenden kommt nach Eberbach

(bro) Am 18. und 19. Juli rollt die ADAC-Rallye "Heidelberg Historic" wieder durch die Region. Mit 180 Teilnehmern haben sich mehr Fahrer als jemals zuvor zum Start beim Auto- und Technikmuseum Sinsheim angemeldet. Viele Vorkriegsfahrzeuge mit Baujahren bis 1946 sind dabei, unter anderem die legendären Mercedes SSK. Der sehenswerte Korso aus den schönsten und teuersten Autos von damals erreicht am Samstag, 19. Juli, ab ca. 15.10 Uhr Eberbach und fährt weiter in Richtung Schwanheim.
Porsche ist mit zwei "Geburtstagskindern" vertreten. Der 911er wird dieses Jahr 40, der 550 Spyder 50 Jahre alt. Rennlegende Herbert Klinge wird mit einem 911er von der Rallye Monte Carlo 1965 am Start sein (Startnummer 39). Der Leiter des Porsche-Museums Stuttgart, Klaus Bischof, zeigt mit der Startnummer 38 das Siegerfahrzeug der Carrera Pan Amerikana, einen 550 Spyder von 1953.
Die Strecke der sechsten Rallye "Heidelberg Historic" des MSC Ziegelhausen im ADAC ist 500 km lang. Am 18. Juli wird eine Rhein-Neckar-Schleife gefahren mit Durchfahrtskontrollen in Hirschhorn (ab 15 Uhr), Heidelberg (ab 15.45 Uhr) und Schwetzingen (ab 16.40 Uhr) Wertungsprüfungen absolvieren die Oldtimer bei Heiligkreuzsteinach ab 15.15 Uhr, auf dem Königsstuhl ab 16 Uhr, auf dem Grand-Prix-Kurs in Hockenheim ab 17 Uhr und im Ortskern von Spechbach ab 18.20 Uhr. Am 19. Juli rollen die historischen Wagen durch das Madonnenland. Sie halten kurz zu Durchfahrtskontrollen auf dem Schlossweingut Graf Neippberg in Schwaigern ab 8.45 Uhr, in Bad Mergentheim ab 11.30 Uhr und auf dem Marktplatz von Tauberbischofsheim ab 12.15 Uhr. 45 Minuten Pause machen die Rallye-Piloten am Olympiastützpunkt der Fechter in Tauberbischofsheim, Wertungsprüfungen absolvieren sie beim Golfplatz Neusaß in Walldürn ab 13.45 Uhr und auf den ehemaligen Bergrennstrecken Krähberg und Eberbach. Wer die Durchfahrt des gesamten Feldes beobachten will, muss sich ca. drei Stunden Zeit nehmen.
Am Auto- und Technik-Museum Sinsheim starten die historischen Fahrzeuge am Freitag um 14 Uhr und kehren ab 19 Uhr wieder zurück. Am Samstag starten sie um 8 Uhr und sind ab 16.30 Uhr wieder im Ziel.

08.07.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL