WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Erstmals auch 19 Schüler einer eigenen Berufskollegsklasse


Die für besondere Leistungen geehrten Schüler mit ihren Klassenlehrern und Schulleiter. Rechts: Johannes Bohn erhielt von Günter Engelhardt für die Traumnote 1,0 einen Buchpreis. (Fotos:Claussen)

(jc) Heute wurden an der Gewerbeschule 68 Schüler im Rahmen einer Abschlussfeier entlassen. In dreijährigen Ausbildungsgängen absolvierten 18 Fliesenleger und 24 Zimmerer die Schule in der Regelzeit. In den dreieinhalbjährigen Gängen zum Industriemechaniker, Energieelektroniker und Maschinenbaumechaniker konnten insgesamt fünf Auszubildende die vorgezogene Prüfung erfolgreich ablegen und damit ein halbes Jahr Auszubildungszeit einsparen. Erstmals legten auch 19 Schüler des Einjährigen Berufskollegs zum Erwerb der Fachhochschulreife die Prüfung in der gewerblichen Richtung ab. Bisher war dies, mangels Nachfrage, nur in einer Gemeinschaftsklasse mit der Theodor-Frey-Schule möglich. Wie Schulleiter Günter Engelhardt in der Aula des Berufsschulzentrums vor zahlreichen Gästen nicht ohne Stolz anmerkte, seien für das kommende Jahr sogar bereits 32 Anmeldungen für das Berufskolleg eingegangen. Für den Elternbeirat übermittelte dessen Vorsitzende Waltraud Napravnik und für die Absolventen Andreas Limpert Grußworte. Limpert wünschte bei der Gelegenheit seinen Mitschülern Glück für die noch ausstehenden praktischen Prüfungen.
Zwei Schüler schafften einen makellosen Abschluss mit der Traumnote 1,0. Johannes Bohn gelang dies im Einjährigen Berufskolleg und Sajoscha Zimmermann in der vorgezogenen Abschlussprüfung zum Maschinenbaumechaniker. Sein Ausbildungsbetrieb ist die Maschinenbaufabrik Dilo. Nur unwesentlich schlechter war Florian Weis (Industriemechaniker, Firma Mosca in Waldbrunn) mit einem Durchschnitt von 1,1 und Tobias Stipp (Industrieelektroniker, EZE) mit einem Durchschnitt von 1,3. Alle vier Absolventen erhielten aus den Händen von Günter Engelhardt einen Buchpreis. Ein Lob erhielten Berufskollegabsolvent Andreas Hohmann (Notendurchschnitt 1,7), Uwe Wricke (1,8, Maschinenfabrik Dilo), Andreas Oppermann (1,8, Holzbau Seeger in Leimen) und Steffen Schmitt (2,0, Firma Holzwurm in Buchen). Für die musikalische Umrahmung der Feier sorgte Stefan Nowak am E-Piano.
Für Schulleiter Günter Engelhardt war die Veranstaltung die letzte Abschlussfeier. Engelhardt wird am kommenden Donnerstag offiziell in den Ruhestand verabschiedet.

10.07.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Palestra Fitness

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL