WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Natur und Umwelt

Fotos/Videos bestellen

Veranstaltungsprogramm zum Neckar-Aktionstag 2003


(Foto: privat)

(bro) (cb) Am nächsten Wochenende, 19. und 20. Juli, findet unter der Schirmherrschaft von Umwelt- und Verkehrsminister Ulrich Müller der zweite landesweite Aktionstag "Lebendiger Neckar" statt. Entlang des 367 km langen, rein baden-württembergischen Flusses wird es die unter-schiedlichsten Veranstaltungen geben, um die vielfältigen Funktionen der "Bundesschifffahrtsstraße Neckar" in den Blickpunkt zu rücken.
Anlässlich des Aktionstags präsentieren am Samstag Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA), Naturschutzbund (NABU) und Stadt Eberbach im Rahmen einer Bootsfahrt den "Neckar bei Eberbach als eine vielfältige Flusslandschaft dank Kooperation". Das WSA hat dafür seinen Schubverband zur Verfügung gestellt. Abfahrt ist jeweils um 10 Uhr, 12 Uhr und 14 Uhr am Neckarlauer unter der Neckarbrücke. Die Teilnahme ist kostenlos. Kinder bis 12 Jahren können nur in Begleitung Erwachsener mitkommen. Sitzplätze stehen leider nicht zur Verfügung
Am Sonntag, 20. Juli, wird eine Radtour für Familien entlang des Neckars mit abschließendem Grillen und Lagerfeuer am Kanuhaus angeboten. Treffpunkt ist um 11 Uhr beim Sportplatz in der Au. Aus organisatorischen Gründen wird eine möglichst umgehende Voranmeldung bei Doris Bermich von der Naturschutzjugend unter Tel. (06271) 916194 erbeten.
Die Aktion "Lebendiger Neckar" läuft unter dem Dach des Landesprogramms IKoNE, der "Integrierenden Konzeption Neckar-Einzugsgebiet". IKoNE dient als übergreifende wasserwirtschaftliche Rahmenkonzeption und beinhaltet sowohl Maßnahmen zur Verbesserung des Hochwasserschutzes als auch Beiträge zur Förderung der Gewässerqualität des Neckars und seiner Zuflüsse. Daneben ist aber auch die nachhaltige und verträgliche Erholungsnutzung der Gewässer Bestandteil des Programms.
In Eberbach besteht in Sachen Neckar seit mehr als 15 Jahren eine erfolgreiche Partnerschaft zwischen der hiesigen WSA-Außenstelle , dem örtlichen NABU und der Stadt Eberbach. In enger Zusammenarbeit und z.T. mit wesentlicher finanzieller Unterstützung des Landes wurden entlang des 13 km langen Flussabschnitts auf Eberbacher Gemarkung zahlreiche Konzepte erarbeitet und umgesetzt. Am augenfälligsten sind sicherlich die Sanierung des Schilfbereichs unterhalb der Neckarbrücke sowie die Anlage der Flachwasserzone/"Fischkinderstube" bei Pleutersbach, bei der auch weitere Institutionen und Gruppen wie der Naturpark oder die Fischhegegemeinschaft mitgewirkt haben. Gerade mit dem Projekt Flachwasserzone hatte man 1992 in Baden-Württemberg Neuland beschritten, das erfreulicherweise inzwischen eine Reihe von Folgemaßnahmen gefunden hat.
Das Gesamtveranstaltungsprogramm zum Neckar-Aktionstag 2003 kann über die Stadtverwaltung Eberbach, Tel. (06271) 87-246 oder 87-259, bezogen werden.



15.07.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL