WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 15. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

RosaKehlchen begeistern Schönbrunner Publikum


Die RosaKehlchen hatten allerlei stimmliche und choreographische Highlights zu bieten. (Foto:Böhm)

(ub) Zu einer Begegnung der ganz besonderen Art geriet das Konzert des Heidelberger Schwulenchors "RosaKehlchen" am Sonntag Abend in Schönbrunn. Als krönender Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten des MGV Schönbrunn begeisterten die 20 Sänger das Publikum im bis auf den letzten Platz besetzten Festzelt. Und wie es für die Gemeinde im Kleinen Odenwald eine mit durchaus gemischten Gefühlen erwartete Premiere war, betraten auch die "RosaKehlchen" Neuland, denn es war ihr erster Auftritt in einem Festzelt. Die Gruppe gibt es seit elf Jahren und sie gastieren zwischenzeitlich von Heidelberg bis Berlin. In der Region wurden sie im Jahr 2000 mit einem Gerichtsurteil bekannt, mit dem sie den Beitritt zum Badischen Sängerbund erwirkten.
Das Schönbrunner Publikum begeisterten sie mit einem Querschnitt durch ihr Repertoire, das von der Renaissance bis Rock und Pop, von Bach bis Cole Porter reicht. A-capella-Stücke der Comedian Harmonists singen sie ebenso wie Chorsätze mit Klavierbegleitung, die dann aber meist selbst arrangiert und getextet werden, "damit die Stücke den richtigen Dreh bekommen". Choreographische Einlagen bereicherten die Lieder, die stets das Schwulsein und den Unterschied zwischen den Schwulen und den "Heten", wie sie die Heterosexuellen nennen, zum Hauptthema hatten. Nach dem finalen Can-Can war das Publikum nicht mehr zu bremsen und erklatschte sich insgesamt drei Zugaben.
MGV-Vorsitzender Erhard Zimmermann fasste die Begeisterung zusammen: "Es war ein super Abend. Dem ist nichts hinzu zu fügen, und das ist auch gut so!". Im Namen des MGV dankte er der Gemeinde, den Vereinen und den vielen Helfer/innen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Ebenfalls dankte er den Anwohnern rund um das Festzelt für das Verständnis, die vier Tage lang den Lärm bis spät in die Nacht ertragen mussten.

18.07.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL