WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 18. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Junge Union Waldbrunn fordert PISA- Tests für Lehrer

(jc) (ju)Die Vorstandsmitglieder der Jungen Union (JU) Waldbrunn trafen sich jüngst zur Vorstandssitzung in Mülben. Der Vorsitzende Markus Haas begrüßte die Vorstandsmitglieder und stieg sogleich in den ersten Tagesordnungspunkt ein. Dabei berichtete Markus Haas über den Bezirkstag der JU Nordbaden und zeigte sich erfreut, dass der JU-Kreisverband Neckar-Odenwald mit seinen sachpolitischen Anträgen Zeichen gesetzt habe. Mit überwiegender Mehrheit stimmten die nordbadischen JU-Mitglieder dafür, dass die theoretische Führerscheinprüfung nur noch komplett auf deutsch oder englisch abzulegen sein sollte. Mit nur einer Enthaltung folgten die JU’ler dem neckar-odenwälder Antrag, Lehrer-Pisa-Tests einzuführen. Auch personell sei für die JU im NOK der JU-Bezirkstag ein voller Erfolg gewesen, resümierte Haas abschließend.
Die Mitglieder der Jungen Union Waldbrunn freuten sich besonders über das Nominierungsergebnis des stellvertretenden Kreisvorsitzenden der CDU im NOK, Dr. Thomas Ulmer (Mosbach), zum CDU-Europakandidaten und seinem aussichtsreichen Platz bei der Europawahl.
Zum Tagesordnungspunkt "Mitgliederwerbung" äußerte sich der stellv. Vorsitzende Matthias Weber positiv. Man sei zufrieden mit dem Mitgliederzuwachs, dürfe ihn aber auch weiterhin nicht vernachlässigen.
Beisitzer Matthias Krug sprach noch einmal den Tourismusantrag der JU Waldbrunn an, welcher im Frühjahr 2002 erarbeitet wurde. Er zeigte sich erfreut, dass sich auch einige Vorschläge der JU Waldbrunn zur Verbesserung des Tourismus in der Konzeption des AK Tourismus wiederfinden.
Zum Punkt "Aktuelles" sprach sich der Vorsitzende Markus Haas gegen die Äußerung des JU-Bundesvorsitzenden aus, der eine Rentenanpassung für 2003 ablehnte. Markus Haas führte aus, dass in einer so schwierigen Zeit jeder seinen Teil zur Verbesserung der Situation beitragen müsse, jedoch immer zuerst bei den Rentnern sparen zu wollen, gerade bei derjenigen Generation, die Deutschland wieder aufbaute, finde er nicht richtig. Zum Schluss wies Beisitzer Mario Harnisch unter "Verschiedenes" noch auf einige Termine und Veranstaltungen hin, unter anderem auf das am Montag, den 28. August stattfindende kommunalpolitische Gespräch mit dem Buchener Bürgermeister Dr. Achim Brötel und auf das Kreisvolleyballturnier, das dieses Jahr im Oktober stattfindet.


23.07.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Palestra Fitness

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL