WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Neuzugänge beim SV Moosbrunn


Hintere Reihe (v.l.): Oliver Grocholl, Steffen Fink, Sascha Nagel, SV-Vorsitzender Ralf Heckmann, untere Reihe: Daniel Schuler, Georg Zacharias, Daniel Lübcke. Eingeklinkt: Saican Aydogmus (o.) und Stefan Wilhelm. Auf dem Bild fehlt Christian Schneider.(Foto:privat)

(jc) (fw)Zum Auftakttraining in der vergangenen Woche konnte der SV Moosbrunn seine Neuzugänge begrüßen, allen voran Spielertrainer Oliver Grocholl, der vom A-Liga-Aufsteiger Dilsberg, wo er zuletzt Co-Trainer war, nach Moosbrunn wechselte. Der 38-jährige Franke, wohnhaft in Kleingemünd, war bereits mit 24 Jahren Spielertrainer beim SV Obermaiselstein (Allgäu), mit dessen Mannschaft er den Aufstieg in die Kreisklasse A schaffte. Desweiteren war Grocholl schon für den FC Hirschhorn, die SpVgg Neckargemünd, den FC Immenstadt (Allgäu) und den TSV Burgthann (bei Nürnberg) aktiv. Als Juniorenspieler kickte er für Tuspo Nürnberg in der höchsten bayerischen Jugendklasse. Mit dem SVM will Grocholl Einiges erreichen, als Saisonziel nannte er eine Platzierung im oberen Tabellendrittel, schließlich sei er nicht nach Moosbrunn gekommen, um am Ende einen ähnlich enttäuschenden Tabellenplatz wie in der Vorsaison (Moosbrunn wurde Elfter) zu belegen.
Bei seinem Vorhaben unterstützen sollen ihn auch die weiteren Neuzugänge.
Ebenfalls vom FC Dilsberg kommt der 20-jährige Daniel Schuler, der im rechten defensiven Mittelfeld den ersten Eindrücken zufolge, eine echte Verstärkung darstellen könnte und auch für viel Bewegung im Offensivspiel sorgen kann. Das Erreichen eines Stammplatzes in der Ersten Mannschaft dürfte für den Bammentaler machbar sein.
Als Manndecker kehrt Steffen Fink zurück zum SVM, wo er bereits in der Jugend und in seinem ersten Seniorenjahr spielte. Auch er möchte, wie die meisten Zugänge, einen Stammplatz ergattern. Der 24-Jährige spielte in den vergangenen Jahren für den SV Zwingenberg und konnte in dieser Zeit sein fußballerisches Können verbessern. daher gilt er als eine sehr gute Alternative für den Abwehrbereich. Auf jeden Fall wird Fink, der mit seiner Rückkehr die "SG Allemühl-Moosbrunn" unterstützen möchte, für einen belebten Konkurrenzkampf sorgen.
Von der SG Tairnbach kommt umzugsbedingt der Neu-Schönbrunner Sascha Nagel zum SVM. Der 28-Jährige hatte zuletzt eine Position im linken defensiven Mittelfeld inne und will in Moosbrunn für frischen Schwung sorgen.
Der Neuzugang Nummer Fünf ist türkischer Nationalität. Saican "Sergio" Aydogmus wohnt seit kurzem in Schwanheim und schnürte bisher für Türk Gücü Sinsheim seine Fußballschuhe. Neben der kürzeren Anfahrstrecke war der Grund für seinen Wechsel auch der Wunsch in Moosbrunn durch Kommunikation mit seinen neuen Mitspielern, seine deutschen Sprachkenntnisse zu verbessern und zu festigen. Für das Moosbrunner Offensivspiel ist Aydogmus eine echte Verstärkung.
Der Kreis schließt sich für Stefan Wilhelm, der bei seinem Heimatverein, in welchem er auch schon als Juniorenspieler kickte, seine Karriere beenden möchte. Nach seinen "Gastspielen" beim SV Eberbach, SV Zwingenberg und beim VfR Waldkatzenbach will er nun noch ein paar Jährchen die Moosbrunner "Zweite" unterstützen.
Daniel Lübcke und Georg Zacharias stoßen aus der eigenen Jugend zum Seniorenbereich. Beide sind technisch sehr stark und besitzen auch das dafür nötige Ballgefühl. Wenn sie mitziehen und regelmäßig trainieren ist der Sprung in die Erste Mannschaft nur eine Frage der Zeit.
Auch Christian Schneider aus Neunkirchen kommt aus der eigenen Jugend. Nach seinem letzten A-Juniorenjahr pausierte der Hobby-Boxer eine Saison, kündigte aber in der Rückrunde der vergangenen Spielzeit an, zur neuen neuen Runde wieder einsteigen zu wollen.


29.07.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL