WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Ein Highlight im Kulturjahr

(bro) (ku) Ein Highlight im Kulturjahr erwartet das Publikum am Samstag, 20. September, um 20 Uhr im großen Saal der Stadthalle Eberbach. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr ist es nochmals gelungen, die Baden Badener Philharmonie für ein Gastspiel zu verpflichten. Unter der bewährten Leitung von GMD Stiefel werden Werke von Berlioz (Ouvertüre "Römischer Karneval"), Liszt (Klavierkonzert Nr. 1) und Tschaikowsky (6. Sinfonie "Pathéthique") zu hören sein. Als Solistin spielt Elena Kuschnerova am Klavier.
Seit anderthalb Jahrhunderten verzaubern die Klänge des Traditionsorchesters Generationen von Konzertbesuchern. Der künstlerische Gestus des Klangkörpers wurde geprägt von der Zusammenarbeit mit berühmten Künstlern dieser Epoche. Nicht nur Johann Strauß dirigierte hier - seine enthusiastische Würdigung des Ensembles ist uns überliefert – auch Hector Berlioz, Jacques Offenbach, Johannes Brahms, Richard Strauß, Pietro Mascagni, Artur Nikisch, Wilhelm Furtwängler, Bruno Walter, George Szell, Otto Klemperer setzten Glanzpunkte in der Geschichte der Philharmoniker.
Seit zwei Jahrzehnten leitet Generalmusikdirektor Werner Stiefel mit der Baden-Badener Philharmonie eines der traditionsreichsten Sinfonieorchester der Bundesrepublik. Wien, Salzburg und Stuttgart waren Stationen der Studienjahre von Werner Stiefel. Die Raffinesse seiner Interpretationen und Programme prägte die Geschichte des Ensembles entscheidend.
Als Solistin begeistert die Pianistin Elena Kuschnerowa das Publikum.
"Mitreißend brillante Fingerfertigkeit mit einer Fülle von tief empfundener Poesie." "Ihr ausgeprägtes Gefühl für Gestaltung und Ausdruck ist so außergewöhnlich wie ihre Gabe, auf dem Klavier die faszinierendsten und spannendsten Geschichten zu erzählen."
Dies sind nur einige wenige Zitate der vielen Lobreden, die die kraftvolle, energiegeladene und dennoch einmalig sensible russische Künstlerin in den letzten Jahren erhalten hat. Elena Kuschnerova hat als blutjunges Talent noch in den Zeiten der sog. Sowjetunion glanzvolle Konzerte gegeben, viele Auszeichnungen erhalten und sogar das Privileg genossen, im westlichen Ausland konzertieren zu dürfen. 1992 emigrierte sie nach Deutschland und lebt heute hauptsächlich in Baden-Baden.
Karten gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Info, dem Bürgerbüro im Rathaus, Buchhandlung Greif, Sigmunds Buchladen, CD-Laden Ohrwurm und an der Abendkasse.



01.08.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL