WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Bahnunterführung in Lindach feierlich eingeweiht


V.l.: Mit dem Durchtrennen des Bandes eröffneten Wolfgang Brenneis, Elke Brunnemer, Bernhard Martin und Markus Wodopia (v.l.) symbolisch die neue Unterführung (Fotos:Claussen)

(jc) Heute haben in Lindach Bürgermeister Bernhard Martin, Ortsvorsteher Wolfgang Brenneis, Markus Wodopia von der DB Netz AG und die Landtagsabgeordnete Elke Brunnemer die neue Bahnunterführung mit einem Festakt offiziell eingeweiht. 6,8 Millionen Euro hat der Ersatz für den gefährlichen niveaugleichen Bahnübergang, der bereits zu Beginn diesen Jahres rückgebaut wurde, gekostet. 9000cbm Bodenaushub fielen dabei an, 1700cbm Beton und 130 Tonnen Baustahl wurden verbaut. Besondere Schwierigkeiten mussten überwunden werden, als man bei der Rückverankerung der Bohrpfähle auf stark klüftigen Fells stieß und die eingebrachte Zementmilch einfach versickerte. Nur durch die etappenweise Injizierung von knapp 500 Tonnen zusätzlichem Zement konnte schließlich die Standsicherheit des Bauwerks erreicht werden. Unter anderem auch dieser Umstand trieb die ursprünglich mit 4,1 Mio. Euro veranschlagen Baukosten in die Höhe. Bereits 1964, dem Geburtsjahr des amtierenden Bürgermeisters, hatte die damals selbstständige Gemeinde Lindach den Bau einer Unterführung beantragt.
Im Anschluss an den offiziellen Festakt, der von den Jagdhornbläsern und dem Gemischten Chor Lindach/Allemühl begleitet wurde, feierten die Bürger ein großes Fest. Für die Kleinen war eine Hüpfburg aufgebaut, Wasserbomben flogen und durch die Unterführung sausten Bobby-Cars auf einer Slalom- Rennstrecke. Für die Erwachsenen war ein Festzelt aufgebaut, das bei brütender Hitze als dringend benötigter Sonnenschutz herhalten musste.


01.08.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL