WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 21. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Natur und Umwelt

Fotos/Videos bestellen

Inbetriebnahme für nächstes Jahr geplant


Unser Foto zeigt die Oberdielbacher bei der Restaurierung der alten Brechdarre. Vorne wird sich später wieder die Feuerstelle befinden. Der nach hinten ansteigende Kanal wird wieder mit Steinen abgedeckt werden und als Kamin die Hitze zum eigentlichen Trockenpunkt des Flachsstrohs führen. (Foto: Baumgartner)

(tb) Der Gedanke zur Instandsetzung einer alten Brechdarre reifte letzte Woche bei der Einweihung des Retentionsfilters, als Altbürgermeister Adam Menges mit Ortsvorsteher Werner Braun nach der offiziellen Feierstunde über die Brunnenstube des alten Dorfbrunnen diskutierte. Bei Renovierung derselben stieß man auch auf die Überreste einer ehemaligen Brechdarre und sprach darüber, dass man diese im nächsten Jahr eventuell mit den Mitgliedern des Ortschaftsrates und tatkräftiger Mitbürger wieder instand setzen wolle. Doch schon diese Woche stand ein Aufruf hierzu im Amtsblatt und am Samstag fand mit wenigen Mitstreitern der erste Arbeitseinsatz und Federführung von Altbürgermeister Adam Menges statt. Zuerst ging es darum, die Erde aus dem Kaminlauf und der Trockenkammer zu entfernen und die Brechdarre zu stabilisieren. Dann soll auch der Kamin wieder mit Steinen abgedeckt werden, so dass er seinen Zweck später erfüllen kann. Im nächsten Jahr will man die dann renovierte Brechdarre dann in Betrieb nehmen. H. Back von der ZG Oberdielbach sagte, dass man nächstes Jahr Flachs aussäen will. Adam Menges erklärte dann kurz die weiteren Arbeitsschritte. Nach dem die Samenkapseln mittels einer Art Rechen entfernt wurden, muss das Stroh dann genau drei Wochen trocknen. Dann wird es wieder in Wasser eingeweicht und gewaschen und über einer Lage von Holz über der Brechdarre getrocknet. Auf der Breche wird dann das wieder getrocknete Stroh gebrochen, so dass man die holzigen Reste der Pflanzen entfernen kann. Die Samenkapseln enthalten übrigens den Leinsamen.


03.08.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL