WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 18. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Waldkatzenbacher Biker auf Heimstrecke erfolgreich


Unser Foto zeigt den Start beim Hauptrennen der Herren (oben), sowie Olav Schilla (unten links), der in der Klasse Senioren 2 seine Konkurrenten klar distanzierte. Volle Konzentration erforderte dabei auch die Abfahrt vom Katzenbuckel (Bild rechts unten). Fotos: (Baumgartner)

(tb) Zum 6. Katzenbuckel Cross-Country Mountainbike-Rennen lud gestern der VfR Waldkatzenbach ein. Am Katzenbuckel wurde ein Rundkurs mit einer Länge von 5,4 km ausgewiesen, bei dem über 120 Höhenmeter zu bewältigen waren. Der abgesteckte Kurs führte über unbefestigte und teilweise befestigte Feld- und Waldwege. Von Jugendlichen, Damen und Senioren ab Jahrgang 1962 war diese Strecke zweimal (10,8km), von den Herren (Jahrgang 1974 – 1984) viermal (21,2 km) zu durchfahren. Die Junioren mussten drei Runden am Katzenbuckel drehen. Gegenüber den vergangenen Jahren war der Kurs zwar etwas kürzer, dafür aber um einiges anspruchsvoller geworden, wie Streckenchef Hans-Jürgen Wagner betonte. Anstatt dem Aufstieg zur Freya-Hütte, ging es in diesem Jahr noch ein paar Meter höher. Auch die anschließende Abfahrt mit einem Technik-Parcours verlangte den Bikern einiges ab. weiterFür Schüler I der Jahrgänge 95 war extra eine Strecke von 1,7km abgesteckt worden, welche Schüler II und III der Jahrgänge 91-94 zweimal (3,4km) zu bewältigen hatten. Die Schüler der Klasse II mussten dreimal auf die Strecke. Eine Bestätigung der guten Arbeit der letzten Jahre war am Samstag die Tatsache, dass man über 260 Teilnehmer aus ganz Süddeutschland – was übrigens neuen Teilnehmerrekord bedeutete - 6. Katzenbuckel Cross Country MTB-Rennen begrüßen konnte. Auch in diesem Jahr zählte dieses Rennen wieder zum Unterland-Odenwald-Cup.
Gespannt waren die zahlreichen Zuschauer, unter ihnen auch Bürgermeister Klaus Schölch und der Triathlet Timo Bracht, insbesondere auf das Abschneiden der einheimischen Biker, die zum Teil in der Gesamtwertung des Cups vorne liegen. Dabei wurde das Publikum nicht enttäuscht, da es schon im zweiten Rennen in der Klasse Schülerinnen II der ersten Tagessieg für den VfR Waldkatzenbach durch Viola Münch gab. Bei den Junioren gab es mit Sebastian Weiss und Benjamin Zimmermann sogar einen Doppelsieg. Doch auch zahlreiche Waldbrunner Biker konnte vordere Platzierungen belegen.
In den Hauptrennen ruhten die Hoffnungen wieder einmal mehr auf Olav Schilla, der sein Rennen in der Seniorenklasse 2 klar dominierte. Besonders fair ging es in der Seniorenklasse II zu, als es mit Willi Binnig vom Bikerstammtisch und Wolfgang Käflein vom SF Tria Roßdorf zwei Sieger gab. Binnig war im Stoppelfeld gestürzt, doch Käflein wartete am Ziel und gemeinsam überquerte man die Ziellinie.


Die Ergebnisse auf einen Blick
Schüler 1 (Jahrgang 95 und jünger / 1,7km)
1. Denis Böttle (TV Mosbach), 2. Moritz Hofherr (VFR Waldkatzenbach), 3. Jan Finzer (VFR Waldkatzenbach), 7. Marius Emig (VFR Waldkatzenbach), 8. Tobias Springer (VfR Waldkatzenbach n), 9. Dennis Schulz (Waldbrunn), 11. Hendrik Haas (VfR Waldkatzenbach), 14. Leander Hofherr (VFR Waldkatzenbach), 16. Niklas Guckenhan (VFR Waldkatzenbach), 17. Marcel Prilip (Waldkatzenbach), 18. Niklas Kappes(Waldbrunn), 20. Felix Schulz (VFR Waldkatzenbach), 21. Christian Vogel (VFR Waldkatzenbach), 23. Moritz Klug (VFR Waldkatzenbach)
Schüler 2 (Jahrgang 93-94 / 2 x 1,7km)
1. Tom Heckmann (TV Dorf Erbach), 2. Carsten Sailer (RC Pfeil Neckarsulm), 6. Alessandro Sepp VFR Waldkatzenbach), 7. Dominic Schulz (Waldbrunn), 7. Kevin Schulz (Waldbrunn), 9. Steven Kaufmann (VfR Waldkatzenbach), 11. Marvin Kaufmann (VFR Waldkatzenbach), 14. Philipp Kessler (Waldbrunn) 18. Maximilian Böhle (VfR Waldkatzenbach)
Schüler 3 (Jahrgang 91-92 / 2 x 1,7km)
1. Dario Majer (TV Mosbach) 2. Malte Stöhr (TV Dorf Erbach) 3. Stefan Gaschler (RV Pfeil Plattenhard) 5. Jan-Philip Kaufmann (VFR Waldkatzenbach), 6. Jan Finzer (VFR Waldkatzenbach), 8. Tobias Nied (VfR Waldkatzenbach), 10. Maximilian Schölch (VfR Waldkatzenbach), 11. Felix Baumann (Waldbrunn), 12. Patrick Nohe (Waldbrunn)
Schüler 4 (Jahrgang 89-90 / 3 x 1,7km)
1. Julian Egler (TV Mosbach), 2. Marcel Fleschhut (Kraichgau-Biker Waibstadt), 3. Patrick Diemer (TV Mosbach), 6. Patrick Straube (VFR Waldkatzenbach), 7. Florian Baumann (Waldbrunn), 9. Karsten Nied (VFR Waldkatzenbach)
Schülerinnen 1 (Jahrgang 95 und jünger / 1,7km)
1. Theresia Schwenk (Wittiswingen), 2. Melissa Münch (VfR Waldkatzenbach), 4. Elena Thieme ( Waldbrunn), 5. Elena Kessler (Waldbrunn), 7. Paulina Ihrig (VfR Waldkatzenbach), 8. Katharina Haas, VfR Waldkatzenbach)
Schülerinnen 2 (Jahrgang 93 - 94 / 2 x 1,7km)
1. Viola Münch (VFR Waldkatzenbach), 2. Katharina Schäfer (VfR Waldkatzenbach), 3. Lena Krafft (Mudau)
Schülerinnen 3 (Jahrgang 91 - 92 / 2 x 1,7km)
1. Nadine Gill (TV Mosbach) 2. Tamara Pinnow (TV Dorf Erbach) 3. Julia Schwenk ( Wittiswingen)
Schülerinnen 4 (Jahrgang 89 - 90 / 3 x 1,7km)
1. Christina Knopf (Dielheim), 2. Caroline Reinmuth (TV Mosbach), 3. Silke Gaschler (RV Pfeil Plattenhard), 4. Desiree Münch (VfR Waldkatzenbach), 5. Julia Sepp (VfR
Waldkatzenbach)
Jugend (Jahrgang 87 – 88)
1. Oliver Weber (Aktiv Sport Fichtenberg ), 2. Daniel Brosius (Aktiv Sport Fichtenberg), 3. Philipp Kunze (Flein)
Junioren (Jahrgang 85 – 86 / 2 x 5,4 km)
1. Sebastian Weiss (VFR Waldkatzenbach), 2. Benjamin Zimmermann (VFR Waldkatzenbach), 3. Steffen Gaber ( Team Cyclomanics), 7. Jens de Freese (VFR Waldkatzenbach)
Damen (Jahrgang 88 und älter / 2 x 5,4 km)
1. Kirsten Roesel (TV Miltenberg), 2. Berit Strobl (TV Dorf Erbach), 3. Bettina Bubeck (TB Cannstatt), 6. Anna Bialecki (VFR Waldkatzenbach)
Senioren 1 (Jahrgang 73 – 63)
1. Olav Schilla (VFR Waldkatzenbach), 2. Andreas Winkler (Heilbronn), 3. Marco Hufnagel (VFR Waldkatzenbach), 7. Torsten Johmann (VFR Waldkatzenbach), 9. Heiko Dengel (VFR Waldkatzenbach), 11. Thomas Vogel (VFR Waldkatzenbach), 13. Thomas Jeitner (VFR Waldkatzenbach), 14. Fritz Kaufmann (VFR Waldkatzenbach), 16. Tim Wäsch (VFR Waldkatzenbach), 18. Frank Rieger (VfR Waldkatzenbach), 19. Hans-Jürgen Wagner (VFR Waldkatzenbach), 21. Michael Raule (VFR Waldkatzenbach), 26. Stefan Klug (VFR Waldkatzenbach), 27. Andreas Münch (VFR Waldkatzenbach)
Senioren 2 (Jahrgang 62 und älter)
1. Willi Binnig (Scott Armins Radhaus), 1. Wolfgang Käflein (SF Tria Rossdorf), 3. Berthold Probst ( Sportfreunde Laufen), 6. Uli Körber (VFR Waldkatzenbach), 15. Karl Stumpf (VFR Waldkatzenbach), 16. Peter Ihrig (VFR Waldkatzenbach), 17. Klaus Deschner (VFR Waldkatzenbach), 21. Thomas Münch (VfR Waldkatzenbach), 23. Kunibert Gramlich (VFR Waldkatzenbach), 24. Frank Redel (VFR Waldkatzenbach), 28. Hans Weiss (VFR Waldkatzenbach), 30. Klaus Wäsch (VFR Waldkatzenbach), 31. Torsten Schweikert (VfR Waldkatzenbach), 32. Clemens Schmitt (VfR Waldkatzenbach)
Herren (Jahrgang 84- 74)
1. Thomas Gundelfinger (Freiburger Turnerschaft), 2. Dieter Eireiner (Tretlager Wassertrüdingen), 3. Michael Bornträger (Sportfreunde Lauffen), 17. Tobias Rischer (VFR Waldkatzenbach), 26. Alexei Schulz (VFR Waldkatzenbach), 27. Manuel Neunkirchen (VfR Waldkatzenbach)

17.08.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Palestra Fitness

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL