WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 20. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Sabine Kaschper wurde aus dem Stadtjugendring-Vorstand verabschiedet


Verabschiedung von Vorstandsmitglied Sabine Kaschper (Mitte). (Foto:privat)

(bro) (ch) Seit der Gründung des Stadtjugendring Eberbach e.V. im März 1999 war Sabine Kaschper als erste Beisitzerin Mitglied des Vorstandes. Aus beruflichen Gründen ist sie bei den letzten Vorstandswahlen zurückgetreten. Zum Abschied aus ihrem Amt überreichten ihr Vorstandsvorsitzende Claudia Hülsen und Schriftführer Dieter Kreß Blumen und einen Gutschein als Dankeschön für ihren Einsatz. Insbesondere die Mitarbeit im städtischen Arbeitskreis Kinder und Jugend, in dem Sabine Kaschper den Stadtjugendring und damit die Eberbacher Vereinswelt vertrat, war eine ihrer Hauptaufgaben. Doch auch bei den vielfältigen Aktionen und Großveranstaltungen, die der SJR in den mehr als vier Jahren seit seinem Bestehen durchführte, war sie hilfreich zur Stelle und brachte auch oft ihren Mann mit zur Unterstützung. Claudia Hülsen dankte für den Einsatz und zeigte Verständnis für die Entscheidung, sich aus dem Vorstand zurückzuziehen. "Mein soziales Engagement geht weiter. Und auch für den SJR bin ich gerne da, wenn ihr mich braucht", so Kaschper, die auch weiterhin Verantwortung in ihrem "Heimatverein" übernehmen will, der Handballgesellschaft Eberbach. Seit mehr als 15 Jahren ist sie als Trainerin tätig, machte 1993 ihren Trainerschein. "Bei der HGE war ich immer ZBV – ´zur besonderen Verfügung´, auch für den Vorstand", so Kaschper. Zwar trat sie zwischenzeitlich auch von ihrem Amt als Jugendvorstand zurück, das sie in den vergangenen vier Jahren ausübte, ist zur Unterstützung aber immer noch aktiv. Und kürzlich ist sie als Trainerin der Damenmannschaft eingesprungen. Ihre vielfältigen Vereinserfahrungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen färbten mittlerweile auch auf ihre berufliche Tätigkeit ab. Mit viel Engagement ist Sabine Kaschper heute in der sozialen Jugendarbeit tätig. "Nicht nur die sportlich Erfolgreichen sollten einen Preis für ihre Leistungen erhalten, sondern auch Menschen wie du, die im Ehrenamt ihr Bestes geben", erklärte Dieter Kreß bevor Claudia Hülsen im Namen des kompletten SJR-Vorstandes alles Gute für die Zukunft wünschte.

20.08.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL