WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 21. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Oliver Stoll absolvierte am Wochenende gleich zwei Läufe


Oliver Stoll beim Lauf in Darmstadt und beim Start zum Lauf in Reichelsheim. (Foto:privat)

(tw) (bm) Zur Vorbereitung auf den Saisonabschluss, dem Eberbacher Triathlon, nahm Oliver Stoll von der Triathlonabteilung des TV Eberbach am vergangenen Wochenende an zwei Läufen teil. Dort konnte er wieder hervorragende Leistungen zeigen, und kann damit zuversichtlich auf den letzen Triathlon in diesem Jahr blicken.
Den ersten Start hatte der 17-jährige Waldbrunner beim Kerblauf in Darmstädter Stadtteil Wixhausen. Über die Distanz von 8,7 Kilometer nahmen dort 140 Teilnehmer am Hauptlauf des Tages teil. Gleich nach dem Startschuss wurde in der Spitze des Feldes wieder richtig Tempo gemacht. Trotz müder Beine, durch eine harte vorrausgegangene Trainingswoche, konnte Stoll dort bestens mithalten. In der Hälfte des Rennens noch auf Position vier liegend, machte er in der zweiten Hälfte noch einmal richtig Druck und konnte sich somit noch auf den 3. Platz nach vorne schieben. Diese Platzierung ließ er sich bis zum Ende des Rennens nicht mehr abnehmen und überquerte mit einer tollen Laufzeit von 30:48 Minuten die Ziellinie. In seiner Wertungsklasse, der Jugend-A belegte er mit einem Vorsprung von 4 Minuten klar den ersten Platz.
Den zweiten Lauf an diesem Wochenende führte den Eberbacher Triathlet zum Reichelsheimer Stadtlauf. Hier musste eine Distanz von 7 Kilometer zurückgelegt werden. Als sehr anspruchsvoll erwies sich hier die Strecke. Die Teilnehmer mussten fünf mal einen 1,4 Kilometer langen Rundkurs bewältigen, der entweder bergauf oder bergab führt. Einen ebenen Streckenabschnitt suchten die Athleten dort vergebens. Oliver Stoll der sich an diesem Tag etwas besser fühlte lag dieses Gelände aber bestens. Gleich nach dem Start konnte sich Stoll in einer vierköpfigen Spitzengruppe vom 120 Teilnehmerstarken Feld absetzen. Bereits nach der ersten Runde musste sich Hans Schweitzer, der Titelverteidiger des Vorjahres, aus dieser Gruppe verabschieden, so das ein Spitzentrio das Tempo machte. Zu dritt wurde jetzt bis in die letzte Runde gelaufen ohne das sich jemand entscheidend absetzen konnte. Erst am letzen Anstieg wurde die Entscheidung gesucht. Jan Wäsch, der für die LG Schefflenztal startet, suchte hier mit einem Antritt die Entscheidung. Timo Grub vom TV Groß-Umstadt musste als erster dem Tempo Tribut zollen. Er konnte nicht mehr folgen, so das der Sieg zwischen Stoll und Wäsch ausgemacht wurde. Dem tollen Endspurt von Jan Wäsch musste sich Stoll aber geschlagen geben. Mit einem Rückstand von drei Sekunden überquerte er mit einer Gesamtzeit von 23:44 Minuten als zweiter die Ziellinie. Zufrieden mit seiner Leistung wurde Oliver Stoll in der anschließenden Siegerehrung mit einem Preis ausgezeichnet.

01.09.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL