WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 18. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Vorbilder für die Feuerwehrjugend


Bei der Feuerwehr Waldbrunn wurden langjährig aktive Mitglieder geehrt. Unser Foto zeigt von links Bürgermeister Klaus Schölch, Löschmeister Rudi Ihrig, Brandmeister Reinhard Hagendorn (beide für 25 Jahre geehrt), Oberfeuermann Ludwig Fischer (für 40 Jahre geehrt), Kreisbrandmeister Rainer Dietz und Gesamtkommandant Gerald Veith. (Foto:Baumgartner)

(tb) Beim heutigen Tag der offenen Tür der Abteilungswehr Strümpfelbrunn konnten auch verdiente und langjährig aktive Mitglieder der Waldbrunner Gesamtwehr für 25- bzw 40-jährige Mitgliedschaft geehrt werden. Nach der Begrüßung von Abteilungskommandant Reiner Böckenhaupt und Gesamtkommandant Gerald Veith überbrachte Bürgermeister Klaus Schölch die Grußworte an die Gäste, unter ihnen Kreisbrandmeister Rainer Dietz, zahlreiche Gemeinde-, Ortschaftsräte und Ortsvorsteher der Gemeinde Waldbrunn. Schölch hoffte, dass der Tag der offenen Tür trotz des schlechten Wetters erfolgreich sein werde. Fast ein Jahr nach Übergabe des neuen Löschfahrzeuges treffe man sich wieder an derselben Stelle, um diesmal langjährig aktive Mitglieder der Waldbrunner Feuerwehr zu ehren. Auch weiterhin werde die Gemeinde bemüht sein, alle Ortsteilwehren auszurüsten. Doch aufgrund der nachlassenden Fördermittel sei eine Erneuerung der Feuerwehrstrukturen in Waldbrunn erforderlich.
Kreisbrandmeister Rainer Dietz bedankte sich für die Einladung und überbrachte auch die Grüße von Landrat Detlef Piepenburg. Es sei für ihn eine Freude und Ehre, langjährig aktive Feuerwehrkameraden auszuzeichnen. Zugleich stellte er die zu Ehrenden als Vorbilder für den Feuerwehrnachwuchs dar und hoffte, dass die jungen Feuerwehrmänner sich an ihnen und ihrer Erfahrung ein Beispiel nehmen würden. Auch Dietz wies auf die Neustrukturierung der Wehren hin. Dadurch, dass immer mehr Wehrmänner außerhalb der Heimatorte beschäftigt seien, sei es notwendig die Abteilungswehren zusammen zu führen, ohne deren Eigenständigkeit in Frage zu stellen.
Danach wurde zunächst Löschmeister Rudi Ihrig von der Abteilungswehr Schollbrunn und Brandmeister Reinhard Hagendorn von der Abteilungswehr Mülben für 25jährige aktive Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr mit dem silbernen Ehrenkreuz geehrt. Das Goldene Ehrenkreuz für 40jährige Feuerwehrtätigkeit erhielt Oberfeuerwehrmann Ludwig Fischer von der Abteilungswehr Weisbach.

07.09.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL