WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 20. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

TSV Strümpfelbrunn - FC Lohrbach 2:1 (2:0)

(bro) (as) Im Duell der beiden Bezirksligaabsteiger kam der TSV Strümpfelbrunn zu einem hart erkämpften
2:1-Erfolg, womit er sich auf den 3. Tabellenplatz vorschieben konnte. In der ersten Halbzeit sah man einen klar überlegen TSV, der mit dem Wind im Rücken den Gegner ständig unter Druck setzen konnte. Die Abwehr stand sicher und Torhüter M. Artesero hatte nicht viel zu tun. In der 20. Minute konnte M. Runkel einen Eckball völlig frei zum 1:0 für die Einheimischen einköpfen. Es wurde weiter nach vorne gespielt und einige gute Chancen wurden nicht verwertet. In der 35. Minute konnte wiederum M. Runkel den Vorsprung ausbauen. Nach einem schönen Pass von Manndecker S. Liese ließ er mit einem Schuss aus 16 Metern dem Torhüter der Gäste keine Chance. Kurz vor der Pause hatte T. Ihrig Pech, als ein Freistoß aus 25 Metern nur ans Tordreieck knallte. So wechselten die Mannschaften mit einem bis dahin verdienten 2:0 die Seiten. Ein anderes Spiel sah man in der zweiten Hälfte. Der TSV verlor völlig den Faden, und der FC Lohrbach gab nun Gas. Die Gäste übernahmen nun das Mittelfeld, und man sah den TSV nur noch in der Defensive. In der 62. Minute erzielten die Lohrbacher dann völlig verdient den 2:1-Anschlusstreffer durch einen berechtigten Foulelfmeter. In den nächsten Minuten versuchten die Gäste nun, den Ausgleich zu erzielen. Mit Glück und Geschick konnten die Einheimischen dies verhindern. In der letzten Viertelstunde bekam der TSV das Spiel wieder besser in den Griff und hatte durch T. Krahl noch eine gute Chance, das Spiel vorzeitig zu entscheiden, aber sein Schuss aus 10 Metern ging knapp am Tor vorbei. Letztendlich konnte der TSV einen 2:1-Sieg feiern, der aufgrund der desolaten Leistung in der 2. Halbzeit als glücklich zu bezeichnen ist.

Das Spiel der Reservemannschaften endete mit einem 1:0-Sieg für den TSV Strümpfelbrunn. Der Schütze des einzigen Tores in diesem Spiel war B.Geissler.

Das nächste Spiel des TSV Strümpfelbrunn findet bereits am kommenden
Samstag um 15 Uhr beim Tabellenletzten SV Robern statt.





15.09.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL