WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 18. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Deutsche Meisterschaft der Bowhunter


Die Helfer des Bogensportclubs Allemühl BSC bei den letzten Vorbereitungen zur Deutschen Meisterschaft der Bowhunter in Moosbrunn (Fotos:MJB)

(ub) (MJB) Voll im Zeitplan sind die Vorbereitungen für die Deutschen Meisterschaften "Bowhunter", die am Wochenende in Moosbrunn stattfinden. Die Helfer des ausrichtenden Bogensportclubs Allemühl - BSC - sind im Dauereinsatz, um die beiden Wettkampfstrecken vorzubereiten und die insgesamt 56 Ziele aufzubauen. Die diesjährige DM ist mit 360 angemeldeten Teilnehmern die teilnehmerstärkste in der Geschichte des Deutschen Feldbogen-Sport-Verbands. Für die Zuschauer gelten besondere Sicherheitsregeln.
Am kommenden Wochenende stehen das Sportgelände und der angrenzende Wald im Schönbrunner Ortsteil Moosbrunn erneut ganz im Zeichen des Bogensports. Der BSC Allemühl richtet die Deutsche Meisterschaft Bowhunter 2003 des Deutschen Feldbogen-Sport-Verbands – DFVB - aus.
In einem Pressegespräch gaben Ulrich Seisler und Wolfgang Jung, 1. und 2. Vorsitzende des BSC, einen Überblick über den Ablauf der bevorstehenden Veranstaltung und die umfangreichen Vorbereitungen.
Die diesjährige Deutsche Meisterschaft der Bowhunter – zu gut deutsch "Bogenjäger" – hat einen Rekord schon sicher. Sie ist mit 360 gemeldeten Teilnehmern die bisher teilnehmerstärkste ihre Art. Der Wettbewerb geht über zwei Parcours mit einer Gesamtlänge von über neun Kilometer, die wechselweise an den beiden Wettkampftagen absolviert werden müssen. Auf jedem Parcours sind 28 Ziele unterschiedlicher Schwierigkeit aufgebaut. 14 der insgesamt 56 Ziele sind Abbildungen verschiedener Wildtiere, die übrigen 42 so genannte 3 D-Ziele, naturgetreue Nachbildungen von Tieren. Auf diese Ziele muss der Schütze dann aus einer nicht definierten, zwischen 10 und über 50 Metern liegenden Entfernung schießen. Die Parcours sind durch speziell geschulte und qualifizierte Mitglieder des BSC ausgesteckt, wobei gleichermaßen auf Sicherheit und auf sportliche Herausforderung Wert gelegt wurde. Aus Sicherheitsgründen ist es für Zuschauer nur in einem begrenzten Bereich möglich, den Wettbewerb direkt zu beobachten. Und das auch nur in Begleitung von Offiziellen des BSC Allemühl. Interessierte sollten sich beim Sportheim beim Veranstalter melden. Auf diese Regelungen macht der ganz besonders aufmerksam und bittet die Zuschauer, aber auch Wanderer und Spaziergänger um Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen. Insbesondere dürfen die im Waldgebiet rund um Moosbrunn gesperrten Wege nicht begangen werden. Im Interesse der eigenen Sicherheit sollten es Passanten und Interessierte unterlassen, sich im besagten Waldgebiet außerhalb der Wege zu bewegen. Die aufgestellte Beschilderung ist unbedingt zu beachten.
Der Wettbewerb, zu dem auch einige amtierende Welt- und Europa-Meister erwartet werden, beginnt am Samstag Morgen um 9:00 Uhr mit der Begrüßung durch Bürgermeister Roland Schilling. Um 9:30 erfolgt der Start. Am Sonntag erfolgt der Start bereits um 8:30 Uhr. Gegen 16: 00 Uhr wird die Siegerehrung statt finden.
Der BSC ist mit rund 40 Helfern seit Wochen im Einsatz um die Strecke und die sonstige Infrastruktur vorzubereiten. Die Schießsportleiter, die die Parcours ausgearbeitet haben und jetzt aufstellen, beschäftigen sich sogar schon seit Monaten mit ihrer Aufgabe. Den Ausschank von Getränken und die Vorbereitung des Frühstücks an beiden Tagen hat den SV Moosbrunn in seinem Sportheim übernommen. Für Speis und Trank für Besucher ist ausreichend gesorgt. Neben dem Wettkampfprogramm gibt es noch ein Glücksschießen, bei dem eine Holzskulptur errungen werden kann. Die bisherigen Deutsche Meister des BSC werden am Wochenende ihre Titel kampflos abgeben. Aus sportlicher Fairness und einem Gentlemen’s Agreement entsprechend nehmen die Sportler des ausrichtenden Vereins nicht am Wettkampf teil.

19.09.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL