WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 17. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Frey und Vay schießen SVG zum Sieg

(bro) (rj) Gegen den bisherigen Tabellendritten aus Michelstadt schaffte der SV Gammelsbach am heutigen Sonntag einen verdienten Heimsieg und rangiert weiter in der Spitzengruppe der A-Liga Odenwald. Bei herbstlicher Witterung begann die Partie sehr ausgeglichen, und dadurch konnte sich zunächst kein Team Vorteile erspielen. Jedoch nahmen die Heimischen mit zunehmender Spieldauer immer mehr das Heft in die Hand. In der 41. Minute war es dann soweit : Kapitän Falko Frey spielte am Sechzehner-Eck einen Michelstädter Verteidiger aus und schlenzte die Kugel gekonnt in den rechten Giebel des Gästetores. Mit diesem sehenswerten Tor ging der SVG verdient mit 1:0 in Führung. Nur drei Minuten später tat sich die große Chance zum Führungsausbau auf, doch Marco Flick scheiterte mit seinem Foulelfmeter am Gästekeeper Matten. Somit ging man mit 1:0 in die Pause.
Nach dem Wiederanpfiff vom Unparteiischen Adam (Mosbach) drängten die Platzherren auf die endgültige Entscheidung, doch es gelang vorerst kein weiterer Treffer. Die Gäste dagegen standen hinten drin und setzten sporadische Konter, die jedoch harmlos blieben. Eine Standardsituation brachte schließlich das vorentscheidende 2:0. Michael Vay schoss nämlich einen Freistoß in die Maschen des VfL(65.). Hierbei sah der Torwart nicht sehr gut aus, vielleicht auch deswegen, weil er von SVG-Akteur Jürgen Lemberger, der geschickt einen Kopfball antäuschte, noch gestört wurde. Damit war das Spiel quasi gelaufen. Die Michelstädter hatten zwar noch eine Großchance, aber SVG-Goalie Jürgen Schmidt war auf dem Posten und parierte glänzend. Auch die Heimischen hatten in der Schlussphase noch Möglichkeiten, es fiel aber kein Treffer mehr und so blieb es bei dem Heimsieg, der wegen der höheren Spielanteile und der läuferischen Überlegenheit auf Seiten der Platzherren auch vollauf verdient war. Zu erwähnen ist noch, dass Markus Klingler (SVG) in der 90. Minute die Ampelkarte sah.

Ohne Reserven.

Vorschau :
Am kommenden Sonntag gastiert der SV Gammelsbach bei der SG Nieder-Kainsbach. Dort sah man in den vergangenen Jahren nie gut aus und sollte deshalb auch gewarnt sein. Anstoß ist um 15 Uhr, die Zweite spielt um 13.15 Uhr.


05.10.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Palestra Fitness

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL