WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 12. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Patrick Bebelaar Quartett gastiert in der Stadthalle


Michel Godard (l.) und Patrick Bebelaar. (Fotos:Agentur/Schestag)

(hr) Auf Einladung des Kulturamts der Stadt Eberbach gastiert am Freitag, 10. Oktober, um 20 Uhr im Großen Saal der Stadthalle das Patrick Bebelaar Quartett. Patrick Bebelaar am Flügel wird begleitet von Michel Godard (Tuba), Herbert Joos (Flügelhorn) und Frank Kroll (Saxophon).
Patrick Bebelaar, dessen CDs "Raga" und "Passion" für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert wurden, war Landesjazzpreisträger Baden-Württemberg 2000 und spielt bereits seit vielen Jahren mit Frank Kroll zusammen, der 2003 ebenfalls mit dem Landesjazzpreis ausgezeichnet wurde. Bebelaar erhielt nach seinem Studium diverse Stipendien, so eines der University of Natal in Südafrika. Er tourte in Texas, durch Städte der GUS, durch die BRD und die Schweiz. Er war und ist Gast bei vielen Jazz-Festivals und gibt weltweit Solokonzerte.
Herbert Joos ist nicht nur durch seine zahlreichen CDs weltweit bekannt geworden, auch als Solist des Vienna Art Orchestra und als Partner Wolfgang Puchniks stellt er seinen einmaligen Sound immer wieder unter Beweis. Der weitgereiste Künstler war nach dem Musikstudium in Karlsruhe u.a. Mitglied des Modern Jazz Quintett, jahrelang beim Vienna Art Orchestra und beim Südpol-Projekt, er ist Initiator des Flügelhorn-Workshops des SDR mit Kenny Wheeler, Ack van Royen und Ian Carr. Er unternahm eine Afrikatournee mit dem New Jazz Ensemble und erhielt den Jazzpreis des SWF.
Frank Kroll, der zur Zeit an einem eigenen Projekt, unter anderem mit Hakim Ludin, arbeitet, hat nicht nur einen sehr eigenwilligen Sound am Saxophon entwickelt. Er hat darüber hinaus seine Fähigkeiten weltweit in zahlreichen Masterclasses weitergegeben. Derzeit arbeitet er (zusammen mit Bebelaar) in den Townships Südafrikas. Er studierte Jazz- und Popularmusik und absolvierte einen Studienaufenthalt in den USA bei David Liebmann und Richie Beirach. Er beschäftigt sich intensiv mit zeitgenössischem Jazz sowie der Musik anderer Kulturen. Er komponiert Stücke im Bereich Jazz und Neue Musik und ist als Dozent diverser Workshops und an der Jugendmusikschule Leonberg tätig. Konzertreisen führten ihn u.a. nach Russland, Frankreich, Südafrika und die Schweiz.
Michel Godard ist international einer der gefragtesten Tubisten. Er spielt mit Jazzgrößen wie Kenny Wheeler oder Marc Ducret genauso wie mit Musikern aus der Weltmusik (Michel Portal, Rabih Abou-Khalil u.a.). Er arbeitet u.a. mit dem "Ensemble Intercontemporain", dem "Orchestre Philharmonique de Radio-France" und dem "Venice Baroque Ensemble" zusammen. Außerdem tourte er als Mitglied des "Araban Chamber Brass" um die ganze Welt.

Karten für die Veranstaltung gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Info Eberbach, Tel. (06271) 4899, dem Bürgerbüro im Rathaus, der Buchhandlung Greif, Tel. (06271) 2554, dem CD Laden Ohrwurm, Tel. (06271) 919995, Sigmunds Buchladen, Tel. (06271) 6232, dem Getränkemarkt Felsenkeller Beerfelden, Tel. (06068) 2232, dem Verkehrsbüro Beerfelden, Tel. (06068) 930320 und an der Abendkasse.

06.10.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL