WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Timo Bracht peilt mit Unterstützung von DGF Stoess Weltspitze an


Timo Bracht erläutert anhand eines Videos von seinem Ironman France-Wettkampf den persönlichen Ablauf einer solchen Veranstaltung. (Foto:Claussen)

(jc) Übermorgen begibt sich der Top-Triathlet Timo Bracht auf den Weg zum prestigeträchtigsten Wettkampf in seiner Sportart, dem Ironman auf Hawaii, bei dem der Eberbacher am 18. Oktober zum dritten Mal starten wird.
Gemeinsam mit seinem Hauptsponsor, der DGF Stoess AG, hatte Bracht heute zu einem Pressegespräch geladen. Dabei gab er gemeinsam mit Stephan Ruhm, dem Leiter des Sponsorings bei der DGF Stoess AG bekannt, dass er ab dem kommenden Jahr seine hauptberufliche Tätigkeit als Fitnesstrainer aufgeben werde und ins Profilager wechsle. "Mein großes Ziel ist, unter die Top 10 der weltbesten Triathleten zu kommen. Dazu muss ich mir die optimalen Voraussetzungen schaffen. Nicht für das Training, sondern in erster Linie für die Regeneration brauche ich in Zukunft mehr Zeit", erläuterte der Familienvater seine Beweggründe. Der Eberbacher Gelatinehersteller werde den 28-jährigen Ausnahmeathlet auf diesem Weg für drei weitere Jahre als Hauptsponsor begleiten. Weltweit gebe es etwa 70 Triathleten, die ihren Sport als Vollprofis bestreiten können. "In Deutschland bekommen nur etwa vier bis fünf Triathleten etwas vom sehr begrenzten finanziellen Kuchen ab", so Bracht weiter. Bereits auf Hawaii startet der Sieger des diesjährigen Ironman France in der Klasse der Profis. Dort möchte er in diesem Jahr mit der absoluten Spitze mithalten und unter die Top 20 der Welt kommen. Dabei sieht er sich gut gewappnet, nach eigener Einschätzung habe er den Rückstand auf einige wichtige Konkurrenten durch gezielte und kontinuierliche Steigerung des Leistungsvermögens aufholen können. Winfried Traub, Sportlicher Leiter von Brachts Soprema- Team der MTG Mannheim sieht ebenfalls gute Möglichkeit für Bracht, nach dem 26. Platz im vergangenen Jahr, weiter nach vorne zu kommen, dämpfte aber allzu euphorische Erwartungen auf eine absolute Top- Position. Als jüngster Starter im "Pulk der Top 30" mit einem Durchschnittsalter von etwa 33 Jahren müsse er sich erst noch entwickeln. An eine Aufgabe denkt Timo Bracht bei seinen Wettkämpfen nach eigenem Bekunden niemals, auch wenn unter den Profis ein Ausstieg in aussichtsloser Position weit verbreitet ist. Ein Triathlon auf Hawaii sei aber niemals planbar und ein Materialdefekt könne jederzeit das Aus bedeuten.
Auf seiner gerade gestarteten Internet- Präsenz wird der Eberbacher Triathlet unter der Rubrik "Latest News" ein Hawaii- Tagebuch führen und über seinen Wettkampf informieren. Das offizielle Ironman- Internet- Portal "Ironmanlive" wird live über das Ereignis berichten. Die ARD sendet am Sonntag, 19. Oktober von 15 bis 17 Uhr eine Zusammenfassung des Hawaii- Ironman.

Infos im Internet:
www.timobracht.de
www.ironmanlive.com

08.10.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL