WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 17. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

ISV Kailbach : SV Beerfelden 1:1 (0:0)


Szenen zum Spiel (Fotos:Friedrich)

(lf) (tc) Der Gast aus Beerfelden stellte die zwar spielerisch bessere Mannschaft, war aber gegen die um Libero Besim Istogu gut gestaffelte Kailbacher Hintermannschaft mit ihrem Latein am Ende.
Auch die Kailbacher hatten ihre Mühe sich Chancen gegen die ebenfalls starke Beerfelder Hintermannschaft herauszuspielen. So ergaben sich auf beiden Seiten in diesem Spiel wenig zwingende Chancen. Die meisten Möglichkeiten ergaben sich aus Standardsituationen. So vergab der Kailbacher Andreas Graf in der 10. Minute nach einer Ecke mit einem Kopfball übers Tor. Eine weitere Chance ergab sich für Tobias Throm durch einen Fernschuß aus ca. 19 Metern nach einer Flanke von Toni Rippberger. Nur wenige Minuten Später verfehlte Tobias Throm bei einem Freistoß das Beerfeldener Tor um wenige Zentimeter.
Nach der Halbzeit drückten die Beerfeldener die Heimmannschaft immer mehr in ihre Hälfte, ohne sich jedoch klare Chancen herauszuspielen. Einer der wenigen Entlastungsangriffe der Kailbacher war in der 70. Minute über Resul Tekin mit einer schönen Flanke auf Andreas Graf dessen Kopfball nur knapp über das Tor ging. Eigentlich sah es immer mehr nach einem klassischen 0:0 aus, bis in der 77. Minute begünstigt durch einen krassen Abwehrfehler der ISV, de Beerfeldener Matthias Willenbücher das Geschenk annahm und zum 0:1 einschoß. Ab diesem Zeitpunkt löste Kailbach den Libero auf und kam in der 88. Minute durch einen Freistoßtreffer vom besten Kailbacher Besim Istogu zum verdienten 1:1 Ausgleich. In der letzten Spielminute vergaben dann die Kailbacher ihre größte Chance nach einem Freistoß auf Bernd Brunner, dessen Direktabnahme nur knapp das Tor verfehlte. Dies wäre des Guten jedoch zuviel gewesen, da es ein Spiel ohne zwingende Torchancen war und somit keiner des Sieges würdig gewesen wäre.

Mit einer ihrer besten Saisonleistung gelang es der Kailbacher Reserve den Beerfeldenern ihre erste Niederlage beizubringen. Die ab der 19. Minute nur mit 10 Mann spielende ISV Reserve gewann verdient das Spiel 2:0. Torschützen waren in der 7. Minute Jerom Polat zum 1:0 und in der 53. Minute
Fedor Schramm zu 2:0.

Das nächste Spiel findet am Sonntag den 19.10.2003 gegen die SG in Sandbach statt .
Spielbeginn für die 2. Mannschaft ist um 13.15 Uhr.
Spielbeginn für die 1. Mannschaft ist um 15.00 Uhr.



13.10.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL