WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 18. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Sicherer Auswärtssieg in Sandbach


(Fotos:privat)

(jc) (tc) Von Beginn an machten die Kailbacher viel Dampf. Sie hatten in den ersten 10 Minuten mehrere Torchancen. So z.B. durch Christian Hotz in der 3. Minute nach einem schönen Alleingang mit einem Schuß übers Tor und Stefan Graf nur 4 Minuten später ebenfalls knapp darüber. Die größte Chance hatte in der 9. Minute Besim Istogu mit einem Freistoß, traf jedoch nur die Latte. In der 15. Minute hatte Spielertrainer Toni Rippberger nach einer Ecke das 1:0 auf dem Kopf. Auch in der Folgezeit dominierte die Kailbacher Elf und ließen dem Gegner wenig Chancen. In der 23 Minute vergab die ISV ihre nächste Großchance, diesmal war es Andreas Graf, der den Ball nicht richtig traf. Das langersehnte Tor fiel dann endlich in der 28. Minute durch Florian Bachl mit einem Linksschuß ins lange Eck nach Zuspiel von Tobias Throm. Mit dieser 1:0 Führung ging die aus einer kompakten Abwehr und einem läuferisch und spielerisch überlegenem Mittelfeld spielende ISV in die Halbzeit. Lediglich die mangelnde Chancenverwertung der stets brandgefährlichen Offensivkräfte ließ noch zu wünschen übrig.
Auch in der 2. Halbzeit machten die Kailbacher von Anfang an wieder viel Druck und kamen somit zu einigen Chancen. In der 54. Minute legte sich Andreas Graf, nach einem schönen Pass in den Rücken der Abwehr von Florian Bachl, den Ball zurecht und ließ dem Sandbacher Schlußmann mit einem Schuß aus ca. 10 Metern keine Chance. Mit konsequentem Flügelspiel hebelte die ISV die Sandbacher Hintermannschaft eins um andere Mal aus. Ab der 66. Minute spielten die Sandbacher nach einer gelb roten Karte nur noch mit 10 Mann. Erst eine halben Stunde nach Wiederanpfiff kam die Sandbacher SG zu ihrer ersten gefährlichen Chance mit einer Flanke von der linken Seite. Mit einem schönen Steilpass schickte schickte Tobias Throm in der 83. Minute den völlig freistehenden Florian Bachl. Nach dessen Querpass hatte der ebenfalls freistehende Andy Trunk mit einem Schuß aus halblinker Position keine Mühe zum 3:0 Endstand zu erhöhen.
Eine in allen Belangen überlegene Kailbacher Mannschaft gewann verdient, wobei das Ergebnis durchaus noch höher hätte ausfallen können.
Die Kailbacher Reserve fand an diesem Tag nicht richtig ins Spiel und verlor mit 4:1.
Das nächste Spiel findet am Sonntag, 26. Oktober in Kailbach gegen den TV Fränkisch Crumbach statt .
Spielbeginn für die 2. Mannschaft ist um 13.15 Uhr.
Spielbeginn für die 1. Mannschaft ist um 15 Uhr.

20.10.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL