WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 24. Juli 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Abgrenzung der Mittelbereiche Mosbach und Eberbach soll unverändert bleiben

(hr) Die Luft aus einem seiner Meinung nach unnötig aufgeblasenen Thema ließ Bürgermeister Bernhard Martin in der heutigen Gemeinderatssitzung raus. "Viel Lärm um fast nichts", kommentierte er das große Medieninteresse an der Stellungnahme der Stadt zur Fortschreibung des Landesentwicklungsplans Baden-Württemberg.
Die Verfasser des neuen Entwurfs haben vorgeschlagen, die im Neckar-Odenwald-Kreis liegenden Gemeinden Binau, Neckargerach, Zwingenberg und Waldbrunn dem Mittelzentrum Eberbach zuzuordnen. Bisher waren diese Gemeinden weder dem Mittelzentrum Mosbach noch Eberbach eindeutig zuzurechnen. Den neuen Zuordnungsvorschlag finden Verwaltung und Gemeinderat von Eberbach zwar in Ordnung. Die betroffenen Gemeinden, die Stadt Mosbach und der Neckar-Odenwald-Kreis sind damit aber wohl nicht einverstanden. Da will es der Eberbacher Rathauschef auch nicht auf einen Streit ankommen lassen: "Wir haben bisher gut miteinander gelebt und werden das auch in Zukunft tun", meinte Martin im Hinblick auf die guten Beziehungen zu den Nachbargemeinden und zu Mosbach. Außerdem seien die Konsequenzen dieser Zuordnung oder Nichtzuordnung ohnehin "gleich Null". Ohne Debatte folgte ihm der Gemeinderat in der Auffassung, alles beim Alten zu lassen.

14.12.00

[zurück zur Übersicht]

© 2000 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

THW

Moden Müller