WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 17. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Kantersiege für den TVE-Nachwuchs

(jc) (by) Überwiegend positiv gestalteten sich die letzten Spiele für die TVE-Tischtennisteams. Maßgeblichen Anteil daran haben die Herren I und III sowie die beiden Nachwuchsteams.
Dass auch die Spiele bei den Mannschaften der unteren Tabellenhälfte kein Selbstläufer sind musste die Herren I beim TTC Wiesloch-Baiertal IV erfahren. Die Gastgeber wehrten sich zweieinhalb Stunden nach Kräften und führten sogar zwischenzeitlich mit 4:3, ehe sich die Eberbacher letztlich verdient mit 6:9 durchsetzten. Die Punkte holten Hartmann/Schuler, Hock/Wettig, Walter Hartmann (1:1), Klaus Mathias (2:0), Murat Esgin (1:1), Markus Hock (1:1) und Frieder Wettig (2:0).
Nichts zu holen gab es für die mit dreifachem Ersatz angetretene Herren II im Heimspiel gegen Tabellenführer Mühlhausen II. Mit 2:9 nahmen die Gäste die Punkte mit. Wettig/Wettig und Frieder Wettig (1:1) waren für den TVE erfolgreich.
Mit 5:8 nahm die Herren III die Hürde bei der TSG Rohrbach II und bleibt weiter in der Spitzengruppe. Schnörr/Herzog, Herwig/Hock in den Doppeln sowie Alexander Schnörr (3:0), Hermann Hock (1:2) und Eugen Herzog (2:1) punkteten.
Keine größeren Probleme hatte wie erwartet die Herren III im Heimspiel gegen die DJK Dossenheim IV. Lediglich die Nummer Eins der Gäste gewann seine beiden Einzel, so dass die Eberbach mit 8:2 gewannen. Die Punkte holten Schnörr/Herzog, Herwig/Hock, Alexander Schnörr (1:1), Hermann Herwig (1:1), Hermann Hock (2:0) und Eugen Herzog (2:0).
Zu einem glatten 6:0 kam die Jugend gegen den TTC Wiesloch/Baiertal III. Patrick Nitsch, Bastian Körlin, Mauritius und Maximilian Schell gaben insgesamt nur zwei Sätze in der nur 40 Minuten dauernden Begegnung ab.
Weiter ungeschlagen sind die Schüler. Beim TTC Wiesloch/Baiertal II setzten sich die Eberbacher glatt mit 0:6 durch, gaben nur einen Satz ab. Die Punkte holten Markuszewski/Rode, Fink/Hoock, Christoph Markuszewski, Martin Rode, Felix Fink und Marius Hoock.
Zuvor gaben sie beim TSV Rettigheim mit 5:5 den ersten Punkt der laufenden Saison ab. Nach einem 2:0-Rückstand aus den Eingangsdoppeln starteten die Eberbacher in der hart umkämpften Begegnung eine Aufholjagd und retteten einen Punkt. In den Einzeln erfolgreich waren Christoph Markuszewski (2:0), Felix Fink (1:1) und Marius Hoock (2:0).
Eine relativ klare Angelegenheit war auch die Pokalbegegnung gegen die eine Klasse höher in der Kreisliga spielende Mannschaft vom TSV Wieblingen. Nach Punkten von Christoph Markuszewski (2:0), Felix Fink (1:0) und Markuszewski/Rode zogen die TVE-Spieler mit 4:1 in die dritte Runde ein.
Heute stehen drei Spiele an. Die Herren I empfängt um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle den ASV Eppelheim III. Die Gäste stehen mit 5:5 Punkten auf Platz vier, während die TVE-Herren (9:1 Punkte) ihren zweiten Platz in der Kreisklasse A1 verteidigen wollen. Im Vorjahr gab es gegen den ASV eine Niederlage, weshalb die TVE-Spieler der Partie mit gemischten Gefühlen entgegen sehen. Eine schwere Aufgabe steht der Herren II bevor, sie muss um 20.15 Uhr beim Tabellenzweiten der Kreisklasse A2, der SG Wiesenbach antreten. Ebenfalls auswärts spielt die Damen I, sie muss um 20 Uhr zum SV Altneudorf. Die Jugend peilt am Samstag um 15 Uhr beim TSV Wieblingen einen weiteren Sieg an, um sich in der Spitzengruppe festzusetzen.

30.10.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL