WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 12. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Zum Auftakt Konzert mit der Sängerin Ute Guggenheim


Ute Guggenheim (Foto:Agentur)

(tw) (ku) Bereits ins 3. Jahr führt der Gitarrist Bernhard Sperrfechter seine nunmehr etablierte Konzertreihe "Mardi Jam", die einmal im Monat immer dienstags in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt im Alten Badhaus in Eberbach stattfindet. Hierzu lädt der Gitarrist Musiker mit nationalem und internationalem Ruf ein um dann spontan einen Konzertabend mit Jazzclubcharakter zu initiieren. Dass dieses Konzept auch beim Publikum ankommt, zeigt sich einmal im Monat in einer komplett gefüllten Badstube. Auch für die kommenden Konzerte hat Sperrfechter eine illustre Namensliste parat.
Starten wird die Reihe mit der Sängerin Ute Guggenheim. Die Vokalistin hatte bereits eine internationale Popkarriere hinter sich bevor sie mit Jazz in Berührung kam. So war sie zu Beginn der achziger Jahre Leadsängerin der Discoformation "Chilli", arbeitete später mit verschiedenen Soulbands (Soulfood, Souled Out) und ist seit Mitte der 90er eine der eindruckvollsten und eigenständigsten Sängerinnen im Raum Rhein/Main.
Der schweizerische Saxophonist Daniel Guggenheim studierte an der Swiss Jazz School in Bern Saxophon, Komposition und Arrangement. Nach längeren Aufenthalten in Paris und Rio de Janeiro ist er seit Ende der 80er Jahre in Frankfurt ansässig und unterrichtet dort wie Sperrfechter an der Frankfurter Musikwerkstatt. Guggenheim, der stark von John Coltrane oder Sonny Rollins geprägt ist, spielte als festes Mitglied bei dem brasilianischen Musikgenie Hermeto Pascoal, und leitet immer wieder eigene Trios bzw. Quartette.
Der Bassist Hanns Höhn ist mittlerweile kein Unbekannter mehr in Eberbach. Seine Musikalität und Flexibilität die gepaart ist mit einer immensen Virtuosität ließen ihn zu einem der meistbeschäftigsten Tieftöner in Deutschland werden. Erst im Oktober waren Höhn und Sperrfechter gemeinsam in Estland eine Woche auf einer sehr erfolgreichen Konzertreise.
Gespannt sein darf man also auf einen Abend an dem sich Popsongs und Jazzstandards die Hand reichen und sich ein eigenständiger akustischer Stilmix bilden wird.
Dienstag, 11. November, 21 Uhr, im Alten Badhaus, Eintritt frei.


04.11.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL