WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 18. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Jugend gewinnt gegen Wieblingen - Herren unterliegen Schwetzingen

(jc) (ml)Sieg der U-20 Basketball Jugend gegen Wieblingen
Nach einer schwachen ersten Hälfte, in der die U-20 Spieler viele Ballverluste verbuchten und schlechte Pässe spielten, stand es 39:37 für die Gäste aus Wieblingen. In der zweiten Halbzeit steigerte sich die Mannschaft des TV Eberbach, spielte eine bessere Verteidigung und riss das Spiel durch Kampf an sich. So konnte man davonziehen, da die Offensive nun auch besser funktionierte, und gewann schließlich verdient mit 97:69 gegen Wieblingen, die nach guter ersten Hälfte im zweiten Spielabschnitt kein Gegenmittel gegen die starken Eberbacher Spieler fanden.
Punkte: Patrick Ihrig 32, Alexander Felk 19, Wladimir Molleker 18, Christoph Bansbach 14, Alexander Nei 14

Niederlage in packendem Spiel für die Herren
Die Herrenmannschaft der Basketballer hatte in eigener Halle den TV Schwetzingen zu Gast. In einer offensiven und spannenden Partie gingen die Eberbacher Spieler unglücklich mit 98:100 Punkten als Verlierer vom Platz.
Die Eberbacher Spieler waren in dieser Partie von der ersten Minute an hellwach und gingen gleich mit 11:0 Punkten in Führung. Erst nach 5 Spielminuten kamen die Gäste ins Spiel und erzielten die ersten Punkte. Das Spiel war von Beginn an schnell und aggressiv, beide Teams wollten den Sieg. Allmählich fanden die Spieler aus Schwetzingen ihrem Rhythmus und konnten aufschließen, zur Halbzeit stand es 46:45.
Das spannende und unterhaltsame Spiel setzte sich auch nach der Pause fort, kein Team konnte sich absetzten. Jetzt wurde die Partie härter und die ersten Spieler bekamen Foulprobleme, mit Murat Ficici musste ein wichtiger Eberbacher Spieler mit dem fünften persönlichen Foul das Spielfeld verlassen. Doch die anderen TVE Spieler konnten dies ausgleichen, besonders Taner Tüylü konnte mit Dreiern immer wieder wichtige Punkte erzielen. In der Schussphase hatten die Gäste aus Schwetzingen das entscheidende Quäntchen mehr Glück und konnten das Spiel, das bis zur letzten Sekunde ein Krimi war, mit 98:100 Punkten für sich entscheiden.
Mit der Niederlage rutscht der TVE auf den vorletzten Tabellenplatz, trotzdem kann aus der Niederlage Hoffnung geschöpft werden.
Punkte: Taner Tüylü 31, Armin Piralic 13, Murat Ficici 13, Wilfried Vogel 12, Alexander Felk 10, Marcus Erki 8, Patrick Ihrig 7, Markus Lehr 4


10.11.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL