WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 21. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

TV Eberbach kann Potential gegen Karlsruhe noch nicht ganz umsetzen


(Fotos:Claussen)

(jc) (jm) Beim letzten Heimspiel der Oberliga-Volleyballer des TV Eberbach kassierten diese eine bittere Niederlage. Viel vorgenommen hatten sich die Mannen um Trainer Heinz Bach für diesen Spieltag. Galt es doch gegen den SSC Karlsruhe, der ebenfalls am Ende der Tabelle steht, den Anschluss ans Mittelfeld der Liga nicht gänzlich zu verlieren. In den ersten beiden Sätzen war den Eberbachern der Druck gewinnen zu müssen zeitweise anzumerken. Nervosität und einige unglückliche Abwehraktionen führten dazu, dass trotz guter spielerischer Leistung diese Sätze an den Gegner aus Karlsruhe gingen. Im dritten Satz erlebten die Zuschauer dann einen TVE der mit anderer Aufstellung und letztem Einsatz den Gegner deutlich in die Schranken wies. Auch im vierten Satz wusste Zuspieler Thorsten Grimme seiner Angreifer geschickt und wirkungsvoll einzusetzen sodass es bis kurz vor Satzende nach einem bevorstehenden Tiebreak aussah. Doch durch einen der im vierten Satz vielen Aufschlagfehler und zwei schlechten Annahmen kippte der Satz zu Gunsten der Karlsruher die diesen Satz mit 26 : 24 und damit das Spiel mit 3:1 Sätzen gewinnen konnten. Als Tabellenletzter fahren die TVE’ler nun in zwei Wochen an den Bodensee zum ebenfalls abstiegsgefährdeten TuS Böhringen. Eine Niederlage dort würde die Chancen auf den Klassenerhalt minimieren. Aber Spieler- Urgestein Jörg Mechler, der schon einige Auf- und Abstiege mit dem TVE hinter sich hat ist davon überzeugt, dass der Klassenerhalt auch aus dieser schier aussichtslosen Situation noch geschafft werden kann: "Die Mannschaft hat das Potential in der Oberliga oben mitzuspielen, aber leider konnten einige Spieler noch nicht das zeigen was Sie draufhaben da sie nicht genügend trainieren konnten oder im Spiel zu nervös agierten. Ich bin mir sicher dass wir es noch packen! Ein Sieg in Böhringen und eine starke Rückrunde und wir bleiben in der Oberliga."

17.11.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL