WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Erste Auswärtsniederlage für den SV Gammelsbach

(bro) (rj) Gegen den guten Aufsteiger aus Günterfürst musste der SVG erstmals in dieser Saison in der Fremde die Segel streichen und unterlag mit 3:4. Auf dem kleinen Spielfeld im Erbacher Stadtteil war von Anfang an klar, dass ein geordnetes Spiel im Mittelfeld kaum zustande kommen würde. Dies bewahrheitete sich auch. Obwohl die Freiensteiner nahezu zehn Plätze besser in der Tabelle stehen, konnte man keinesfalls einen Unterschied auf dem Platz feststellen. So waren die Gastgeber zu Anfang eigentlich optisch eher besser und gingen folgerichtig mit 1:0 in Führung, als Christian Hallstein traf (11.). Im weiteren Verlauf war das Spiel dann ausgeglichen, wobei sich der SVG nun einige Vorteile verschaffte. Daraufhin fiel auch das 1:1, nachdem der TSV-Keeper eine Ecke von Michael Vay unterlief und Roland Schäfer zur Stelle war und einnickte (23.). Der jetzt aufkommende Regen, der noch weniger ein geordnetes Spielen zuließ, begünstigte dann wieder die Heimischen, sodass erneut Hallstein zum 2:1 einnetzte (38.). Mit diesem Resultat pfiff SR Uhrig (Dielbach) zur Pause.
Nach dem Wechsel spielte allerdings nur noch der SVG. Man nahm die Zweikämpfe besser an und drückte die Mannen um TSV-Coach Axel Vay in die Defensive. Aber außer einer Schusschance für Dominik Schmitt kam nichts Zählbares für die Gäste heraus. Die Günterfürster hingegen waren mit sporadischen Kontern immer gefährlich. Der SVG nutzte nun aber doch seine Überlegenheit und schaffte durch Marco Flick das 2:2 (69.). In der Folgezeit berannten die Blau-Gelben vehement das TSV-Tor, aber den nächsten Treffer markierten wieder die Heimischen:: nach einem scheinbar harmlosen Eckball war man sich in der SVG-Abwehr nicht einig, und Igor Mitrev (TSV) brachte seine Farben in der 81. Minute abermals mit 3:2 in Front. Nun schien die erste Niederlage auf fremdem Terrain für die Gammelsbacher unausweichlich, obwohl Günterfürst nach Gelb-Rot für Axel Vay (83.) in Unterzahl die Schlussphase absolvieren musste. Der SVG gab jetzt auch nicht auf, doch es gelang auf dem seifigen Boden kaum etwas und die Heimelf verteidigte geschickt den Vorsprung. Als in der Schlussminute Adrian Alonso einen direkten Freistoß, den Referee Uhrig nach einem Stolpern von TSV-Akteur Naas völlig zu Unrecht als Foulspiel auslegte, zum 4:2 ins lange Eck des Gasttores zirkelte, stand die Niederlage für den SVG fast fest. Zwar schaffte Roland Schäfer in der Nachspielzeit noch das 3:4, aber damit war Schluss und die erste Auswärtsniederlage für den SVG schließlich perfekt. Die Niederlage geht für den SV Gammelsbach in Ordnung, weil man in der ersten Hälfte nicht so recht ins Spiel fand und im weiteren Verlauf vor allem in der Defensive einige Unsicherheiten zeigte. Sie ist aber auch kein "Beinbruch", da auch die Konkurrenz, bis auf Klassenprimus SV Beerfelden, der in Zell standesgemäß mit 7:3 gewann, patzte. Der SVG bleibt somit weiter auf dem vierten Rang der A-Liga Odenwald.

Reserven:
Die SVG-Zweite schaffte gegen den TSV Günterfürst, den Zweiten der Tabelle, eine kleine Überraschung und siegte mit 3:1 (1:0). Nachdem Peter Funk den SVG mit einem sehenswerten Drehschuss in Führung brachte, vergab man einmal mehr reihenweise beste Gelegenheiten und musste zunächst den Ausgleich hinnehmen. Ein wuchtiger Kopfball von Frank Leutz sowie eine feine Einzelleistung von Stefan Schäfer sicherten den verdienten Erfolg schlussendlich aber doch.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag gastiert der SVG beim VfR Würzberg, der jüngst mit 6:2 beim FC Höchst gewann. Wenn der SVG oben dranbleiben möchte, muss im Odenwälder Höhendorf ein Sieg her. Anstoß ist um 14.30 Uhr, die Zweite spielt um 12.45 Uhr.


17.11.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL