WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

TV Hetzbach : ISV Kailbach 3:0 (1:0)


Szenen vom Spiel in Hetzbach. (Fotos:Friedrich)

(lf) (tc) Wieder keine Punkte gegen Hetzbach.
In Gedanken an die 0:2 Heimniederlage beim Hinspiel, gingen die Kailbacher fest entschlossen es diesmal besser zu machen in die Partie und hatten auch gleich erste gute Torchancen. Zuerst konnte der Hetzbacher Keeper einen Schuß gerade noch an die Latte lenken, bevor er in der 5. Minute einen Schuß von Stefan Graf, nach schönem Alleingang und Flanke von Resul Tekin parieren konnte und so sein Team vor einem frühen Rückstand bewahren konnte. Der Kailbacher Angriffsschwung war jedoch schnell verpufft, das Spiel verlagerte sich ins Mittelfeld, wo viel und hart gekämpft wurde. Erst in der 34. Minute kamen die Hetzbacher zu ihrer ersten richtigen Chance, nachdem die Kailbacher den Ball nicht aus dem eigenen Strafraum bekamen und erzielten das 1:0. Aufgrund der leichten optischen Überlegenheit der Kailbacher fiel dieses Tor zwar etwas überraschend, andererseits spielten die Kailbacher nicht zwingend genug um selbst ein Tor zu erzielen. Eine Minute vor dem Halbzeitpfiff hatte die ISV wieder eine gute Möglichkeit, der Ball versprang jedoch dem frei vor dem Tor aufgetauchten Florian Bachl und somit hatte der Hetzbacher Schlußmann keine Mühe den Ball zu halten.
Direkt nach Wiederanpfiff hatten die Gäste aus Kailbach ihre stärkste Phase. Gleich in der ersten Minute hatten sie ihre wohl größte Chance als der am Boden liegende Hetzbacher Keeper eine scharfe Hereingabe von Stefan Graf nicht festhalten konnte und Stürmer Andreas Graf den Ball trotz eifrigem Gestocher nicht über die Linie bugsieren konnte. Trotz verstärkter Offensivbemühungen konnten sich die Kailbacher keine klaren Chancen erarbeiten, da meist der letzte Paß zu ungenau kam. Den clever spielenden Hetzbachern ergaben sich gegen eine entblößte ISV Abwehr Konterchancen welche sie konsequent nutzten. So erhöhten sie ihren Vorsprung in der 74. Minute auf 2:0 und wenige Minuten später durch ein Kailbacher Eigentor sogar auf 3:0.
Die mangelhafte Chancenauswertung und eine Kailbacher Mannschaft die nie richtig zu ihrer Spielweise fand ließen gegen die Hetzbacher Elf kein anderes Ergebnis zu.
Die ISV Reserve erwischte dagegen einen glänzenden Tag und war von Beginn an, der Heimmannschaft läuferisch und spielerisch überlegen. Zwangsläufig fielen in der 15. Minute das 1:0 durch Damir Engels und in der 35. Minute das 2:0 durch den Mann des Tages Stefan Schmidt. Die mit großen Abstimmungsproblemen kämpfende Heimmannschaft konnte zwar in der 42. Minute noch auf 2:1 verkürzen, die Kailbacher stellten aber noch in der 44. Minute den alten Abstand wieder her.
Im zweiten Abschnitt eröffnete wieder Damir Engels in der 64. Minute mit seinem zweiten Treffer den Torreigen, bevor Stefan Schmidt in der letzten Viertelstunde mit einem Hattrick die auseinanderbrechenden Hetzbacher regelrecht abschoß: 74. Minute 5:1, 77. Minute 6:1 und 88. Minute 7:1. Der in allen Belangen besseren Mannschaft gelang verdientermaßen ein klarer Sieg.

Das nächste Spiel findet am Sonntag den 22.11.2003 in Kailbach gegen den SV in Erbach statt .
Spielbeginn für die 2. Mannschaft ist um 12.45 Uhr.
Spielbeginn für die 1. Mannschaft ist um 14.30 Uhr.

Vorankündigung: Am 21.11.2003 lädt die ISV zum Äbbelwoifeschd ins Clubhaus in Kailbach ein.

17.11.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL