WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

SVG kommt über ein 0:0 in Würzberg nicht hinaus

(bro) (rj) Zu einem leistungsgerechten torlosen Remis kam der SV Gammelsbach am gestrigen Sonntag in Würzberg. Von Beginn an war die Marschroute in diesem Spiel klar zu erkennen, denn die Platzherren stellten sich massiert hinten rein, und die Mannen um Marco Flick mussten das Spiel machen, was zumindest in der ersten Hälfte nur schwer umzusetzen war. Die Partie spielte sich vorwiegend im Mittelfeld ab, sodass vor den Toren kaum etwas passierte. So war es nicht verwunderlich, dass SR Nomelakdow (Kirchzell) ohne Tore zur Pause pfiff. Auch nach dem Wechsel waren die Platzherren zunächst auf Torsicherung bedacht, und die Freiensteiner machten das Spiel, ohne aber zwingend zu sein. Mit zunehmender Dauer kam der VfR bei Kontern des öfteren gefährlich vor das Gehäuse von Jürgen Schmidt, und in der 74. Minute hatte der Würzberger Anhang schon den Torschrei auf den Lippen, als Kai Rosnau einen Freistoß an den Pfosten setzte. Dies war Glück für die Blau-Gelben, die ihrerseits in der Folgezeit die ein oder andere Chance hatten, aber dabei am guten VfR-Goalie Schiedlowski scheiterten. Kurz vor dem Ende der Partie hatte dann der eingewechselte Frank Schneider die größte Möglichkeit für die Gäste, doch einmal mehr stand der Heimkeeper im Weg. Es blieb also schlussendlich bei der Punkteteilung, die unter dem Strich auch gerecht war.

Reserven:
Die Reserve des SVG gewann ihr Spiel mit 3:1 (2:0). Man führte schnell mit 2:0 und musste gegen einen harmlosen Gegner nur kurz zittern, als das 1:2 fiel. Generell war der Sieg aber verdient und man hätte sogar höher gewinnen können, ja müssen. Fritz Ihrig steuerte zu dem Erfolg alle drei Tore bei.

Vorschau:
Am Sonntag hat der SV Gammelsbach die SG Rothenberg zu Gast, die durch ein 4:1 gegen den FC Höchst nun punktgleich mit dem SVG ist. Das Derby wird um 14.30 Uhr angepfiffen, die Zweite spielt um 12.45 Uhr.


24.11.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL