WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Städtisches Millionen-Projekt am Neckar ein Schritt weiter

(hr) Preiswerter als erwartet gestaltet sich derzeit der Baufortschritt bei der Erweiterung der Eberbacher Kläranlage. Der Gemeinderat vergab in seiner Sitzung am vergangenen Donnerstag den Auftrag für die Elektrotechnik im Rechengebäude und am Sandfang für rund 150.000 Euro an eine Firma aus Pliezhausen. Die Summe liegt um etwa 70.000 Euro unter der Kostenschätzung des Controlling-Büros. Das war allerdings nicht selbstverständlich, denn die in der Ausschreibung eingereichten Angebote variierten von 150.000 bis knapp 497.000 Euro.
Mit dieser Auftragsvergabe kann der 1.Bauabschnitt (Erneuerung des Rechengebäudes und des Sandfangs) abgeschlossen werden, voraussichtlich bis Anfang April 2004. Der 2.Bauabschnitt sieht die Errichtung einer neuen Reinigungsstraße mit biologischem Becken, Anbau einer Gebläsestation an das Betriebsgebäude und Neubau eines Nachklärbeckens vor. Der 3. Bauabschnitt umfasst dann Restarbeiten wie Schlammbehandlung, Arbeiten am bestehenden biologischen Becken, Umbauten am Betriebsgebäude, Steuerungstechnik und Außenanlagen.
Derzeit muss von Gesamtkosten in Höhe von gut 8,4 Mio. Euro ausgegangen werden, wovon der 1.Bauabschnitt aber nur 1,1 Mio. Euro ausmacht. Rund ein Drittel der Kosten kommen als Zuschuss vom Land.

30.11.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL