WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

ISV Kailbach : SG Nd.-Kainsbach 1:1 (1:1)

(lf) (tc) Im letzten Heimspiel vor der Winterpause kam die ISV gegen die kämpferisch starke Nd.-Kainsbacher Elf wieder nur zu einer Punkteteilung. Aufgrund der schlechten Platzverhältnisse konnte man von vornherein kein spielerisch und technisch anspruchsvolles Spiel erwarten. Aber es waren wieder die Gäste die den besseren Start erwischten und vor allem in den ersten zwanzig Minuten die Heimmannschaft des öfteren in Verlegenheit brachte. Gleich in der ersten Spielminute war der ISV Keeper Dieter Hitzenbacher zur Stelle und verhinderte so einen frühen Rückstand. Auch in der 18. Minute war es allein ihm zu verdanken, daß der Spielstand weiterhin 0:0 hieß. Erst in der 25. Minute konnten die Kailbacher ihre erste wirkliche Torchance verbuchen, als nach einem schönen Alleingang Bernd Brunner am Gästekeeper scheiterte. Nur zwei Minuten später war es dann Andreas Graf der einen weiten Freistoß mit dem Kopf verlängerte, das Tor jedoch knapp verfehlte. Wiederum zwei Minuten später mußte der Kailbacher Schlußmann sein ganzes Können aufbieten, als die ISV den Ball nicht aus der Gefahrenzone bekam und er mit zwei klasse Paraden einen Erfolg der Gäste verhinderte. Etwas überraschend fiel in der 35. Minute der Führungstreffer für die Kailbacher. Bei einem Konter schickte Andy Trunk mit einem maßgenauen Steilpaß den Stürmer Florian Bachl, der sich schön freilief, dann den Ball querlegte auf Bernd Brunner. Dieser hatte dann keine Mühe mehr den Ball zum 1:0 über die Linie zu schieben. Aufgrund der größeren Spielanteile erzielten die Gäste in der 42. Minute verdientermaßen den Ausgleich. Torschütze war der immer gefährliche und kaum zu stoppende Ibrahim Cfichi. Waren im ersten Abschnitt die Gäste die dominierende Mannschaft, so waren die Kailbacher wieder, wie in den Spielen zuvor, in der zweiten Halbzeit das stärkere Team auf dem Platz.
Direkt nach Wiederanpfiff zog Florian Bachl aus ca. 18 Metern ab und zwang den Schlußmann der Kainsbacher zu einer Glanzparade. Die nächste große Chance hatte in der 60. Minute Stefan Graf, traf mit seinem Freistoß jedoch nur die Latte. Nach weiteren vergebenen Chancen hatten die Hausherren in der 68. Minute ihre nächste Großchance. Nachdem Florian Bachl mit einem Steilpaß Resul Tekin schickte, legte dieser den Ball quer vor das Tor. Dort lauerte Andreas Graf, doch dieser konnte den Ball, gestört durch den Kainsbacher Torwart nicht im Kasten unterbringen. Fünf Minuten später war es Stefan Graf der sich gut durchsetzte, auf Bernd Brunner flankte dieser aber am Gästegoalie scheiterte. In einem kampfbetonten aber größtenteils fairen Spiel hatten die Kailbacher letztendlich die zwingenderen Chancen, ohne diese entsprechend verwerten zu können und verpaßten somit wieder einen Sieg.
Im Spiel der Reserven mußten die Kailbacher trotz drückender Überlegenheit schon in der 10. Minute das 0:1 hinnehmen. Dem Spielverlauf entsprechend konnte die ISV Reserve durch zwei Tore von Damir Engels in der 11. und 23. Minute in Führung gehen. Trotz zum Teil bester Chancen mußten die Kailbacher noch vor der Halbzeit den Ausgleich hinnehmen. Nach der Halbzeit waren die Kailbacher total von der Rolle und kassierten bis zur 64. Minute drei Gegentreffer. Obwohl sie 2:5 hinten lagen gab die ISV nicht auf und kam allmählich wieder zurück ins Spiel. Durch zwei Treffer, erzielt von Frank Rettenbacher in der 77. und Tobias Luft in der 80. Minute kamen die Kailbacher nochmal ran, aber zu dem Ausgleich reichte es nicht mehr.

Das nächste Spiel für die ISV findet erst im neuen Jahr am Sonntag den 07.03.2004 in Zell statt .



08.12.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL