WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 22. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Videonachrichten > Politik und Gesellschaft

„Geordnetes Chaos“ erfolgreich bewältigt


Falls das Video nicht angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

(mts) Am heutigen Sonntag endete gegen 15 Uhr die 72-Stunden-Aktion im Kindergarten St. Franziskus in Zwingenberg. Dort hatten rund 60 Kinder, Jugendliche und viele Freiwillige seit Donnerstagabend bis oftmals tief in die Nacht geschuftet, um das Außengelände wieder auf Vordermann zu bringen.

Mit bestem Wetter begann heute gegen 14 Uhr das Abschlussfest im Kindergarten in Zwingenberg. Obwohl schon einige Besucher erschienen waren, arbeitete das Team „Just4You“ noch weiter, um die letzten Arbeiten vor dem erhofften Ansturm der Gäste zu vollenden.

In den rund 72 Stunden wurde vieles bewältigt. So wurde unter anderem eine Zisterne im Boden versenkt, welche als Wasserspender für das neu angelegte Wasserspiel fungiert, ein Sinnesgarten für die Kinder angelegt, viele marode Spielgeräte im Außenbereich des Kindergartens ausgebessert, erneuert bzw. neu errichtet und ein Klangspiel entwickelt. Ferner wurden rund 25 Tonnen Sand in den Sandkästen mit der tatkräftigen Hilfe der Kindergartenkinder ausgetauscht und deren Holzumrandungen komplett erneuert. Auch lobte Teamleiter Gregor Kalla, welcher nach dem Abschlussgottesdienst vor allen Versammelten die Auftragsliste durchging, dass trotz kleiner Blessuren und Krankheitsfällen alles erledigt werden konnte und man teilweise weit über den Auftrag des 72-Stunden-Projektes hinaus gearbeitet habe. Ein Beispiel hierfür war die Kompletterneuerung des Zaunes des Kindergartens, bei dem anfänglich nur höchstens 10 Meter hätten erneuert werden sollen. Kalla bedankte sich bei den vielen Helferinnen und Helfern, denn es sei immer jemand da gewesen wenn etwas gefehlt hätte. Ohne ihre Hilfe hätte man dieses Projekt nicht bewältigt können, so Kalla.

So endete eine erfolgreiche 72-Stunden-Aktion bei Sonnenschein mit einem kleinen Fest auf dem Gelände des Kindergartens, bei dem die Gäste mit Kuchen, Getränken, selbstgebackenem Flammkuchen und einem kleinen Unterhaltungsangebot seitens der Kindergartenkinder verwöhnt wurden.

O.l.: Die Gruppe „Just4You“ mit ihren Helferinnen und Helfern. O.r.: Das nagelneu angelegte Klangspiel. U.l.: Die Kindergartenkinder bedankten sich mit einem Lied bei der Gruppe für deren Arbeit. U.r.: Sofort nahmen die Kinder den neu angelegten Sinnespfad in Beschlag. (Fotos: Mauritius Schell)

10.05.09

[zur Nachrichten-Ansicht]   [zur Startseite]   [zu den Videonachrichten]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Lars Castellucci SPD

Star Notenschreibpapiere

Bestattungshilfe Wuscher

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt