WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KTS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
12.06.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Kein guter Rückrunden-Start für die SGH Damen

(bro) (cm) Dass es in der Rückrunde der Handballsaison für die SGH-Damen nicht so einfach weitergehen wird wie in der ersten Hälfte der Spielzeit, war allen Beteiligten klar. Dass allerdings gleich das erste Spiel bei den Damen in Kirchheim zu einer "Klatsche" führte, hätten wohl die wenigsten erwartet.

Kirchheim war der erste Gegner zu Beginn der Hallenspielrunde 2008/2009 und auch wieder zum Rückrundenstart. Konnte man im Heimspiel noch einen Punkt für sich behalten, war man am vergangenen Sonntag chancenlos und zwar über die gesamte Spieldauer.

Die einzige Führung der SGH ergab sich beim 2:3, bevor man anfangs schnell mit 0:2 zurück lag. Fehlende Aggressivität und Leidenschaft, eine indisponierte Abwehr samt Torfrau und keine Durchsetzungskraft im Angriff prägten das Spiel der Handballdamen an diesem Abend. Auch mehrere taktische Umstellungen mochten zu einer Besserung nicht beitragen. So kam es, dass Kirchheim in der ersten Halbzeit über 6:4, 10:6 und 13:7 bis auf 14:10 vorlegen konnte.

Die Versuche, sich in der zweiten Halbzeit gegen die Niederlage aufzubäumen, wurden jäh durch schnelle und einfache Tore der Gastgeberinnen zerschlagen. Einzig Petra Weis im Tor war es ab Mitte der zweiten Hälfte zu verdanken, dass die Niederlage nicht noch höher ausfiel. Hinzu kamen vor allem im zweiten Abschnitt unzählige verschossene Strafwürfe, über das ganze Spiel in der Summe neun Stück. Allein diese hätten ausgereicht, auch im Rückspiel einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. Der SGH gelang es nicht einmal mehr, den Rückstand zu verkürzen und am Ende "ergab" man sich mit 27:18.

Bleibt nur zu hoffen, dass nun alle Beteiligten wachgerüttelt sind und alles daran legen werden, am Ende den zweiten Tabellenplatz zu behaupten.

Gespielt haben: Jacqueline Mader 5, Jeanette Wagner 3, Michaela Herrmann 3, Cornelia Schäfer 3, Stefanie Jehle 2, Sabrina Walter 1, Dorothee Diemer 1, Melanie Herrmann, Sabrina Herhoff (Tor), Petra Weis (Tor).

12.01.09

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Bestattungshilfe Wuscher

Zahradnik

Werben im EBERBACH-CHANNEL