WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KTS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
13.06.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Hiltrud Rein hört zum Jahresende auf - Stadt will Weiterbetrieb sichern


Hiltrud Rein bietet dienstags und donnerstags Demeter-Produkte auf dem Eberbacher Wochenmarkt an. Der Breitensteinhof soll ab 1. Januar 2010 einen neuen Pächter bekommen. (Fotos: Claudia Richter)

(cr) Seit fast 20 Jahren bewirtschaftet Hiltrud Rein den Bauernhof auf dem Breitenstein. Zum Jahresende hört die 68-jährige gebürtige Wimmersbacherin aus gesundheitlichen Gründen auf.

Das Gehöft - mit rund 10 Hektar landwirtschaftlicher Fläche der letzte Eberbacher Bauernhof - beherbergt Hühner und Enten sowie Kühe in Ammenhaltung ohne Milchwirtschaft. Es wurde biologisch-dynamisch gewirtschaftet, und der Hof wurde 1991 als Demeter-Betrieb anerkannt. Zudem sorgte die Pächterin auch für die Landschaftspflege, denn der Breitenstein ist mit seinen Streuobstwiesen, Hecken und Steinriegeln ein ökologisch wertvolles Kleinod und Naherholungsgebiet, auf dem auch der örtliche Naturschutzbund (NABU) tätig ist.

Jahrelang war der Breitensteinhof Obstsammelstelle für die Fruchtsaftfirma Falter. Es fanden Hoffeste statt, an Weihnachten wurden Krippenspiele aufgeführt, Schul- und Kindergartenkinder besuchten den Hof.

Seit Mai ist Hiltrud Rein nun nicht mehr auf dem Hof. Das Pachtverhältnis läuft noch bis Jahresende. Die Tiere werden aber weiterhin versorgt. Wie von der Stadtverwaltung zu erfahren war, soll der Breitensteinhof auch nach dem Weggang von Hiltrud Rein weiterbetrieben werden. Hauptamtsleiter Arndt Zimmermann teilte mit, dass die Aussichten auf einen nahtlosen Übergang zum 1. Januar 2010 gut seien, es gebe Pachtinteressenten. Man bemühe sich außerdem um eine Schafbewirtschaftung wegen der Freiflächenpflege.

Standort des Hofs am Breitenstein:

Hof am Breitenstein auf einer größeren Karte anzeigen

22.08.09

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Rechtsanwälte Dexheimer

Haus Waldesruh

Werben im EBERBACH-CHANNEL