WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

SPD

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
22.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

SG Hirschhorn/ Moosbrunn vom Spielbetrieb abgemeldet

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (ka)In der ersten Halbzeit sahen die wenigen Zuschauer eine Begegnung in der phasenweise jede Mannschaft das Spiel bestimmte.

Zuerst war das Match ausgeglichen, dann war die Heimelf am Drücker, die in dieser Zeit einen "Lattenkracher" verbuchen konnte (21.). Danach war der FCH am Zug, und hierbei sprang ein Pfostenschuss von F. Bergmann heraus (33.) Etwas glücklich fiel dann das 1:0 für Tairnbach in der 41. Minute. Ein Unentschieden zur Pause hätte dem Spielverlauf eher entsprochen.

Nach der Pause (50.) konnte André Kuhn nach einer Kopfballverlängerung von M. Fink den Einheimischen Keeper per Kopfball zum 1:1 überlisten. Danach zeigte Hirschhorn einige sehr schöne Spielzüge über die Außen, aber immer wieder fehlte ein "Knipser" vor dem Tor, denn ca. fünf Hereingaben flogen durch den Fünf-Meter-Raum, und keiner war da, um zu vollstrecken. Erst kurz vor Schluss (88.) hatte die Heimelf wieder eine große Chance, doch der Ball sprang auf die Latte. Zu diesem Zeitpunkt war Hirschhorn nach einer überzogenen gelb-roten Karte in Unterzahl. Für den FC wäre ein Sieg verdient gewesen, aber so reichte es nur zu einem Remis.

Es spielten: TW: Christian Wannowsky, Marco Herbig, Tobias Pröll, André Kuhn, Florian Bergmann, Daniel Seib, Jochen Bauer (83. Ronny Schatzer), Jan Schmitt, Simon Schön, Steffen Kittel, Marcel Fink. Weiter im Kader: Fabian Ehret, Ugur Tunali.

Vorschau Kreisklasse A:
Am Sonntag, 18. April, spielt der FC Hirschhorn gegen TB Rohrbach, die den BSC Mückenloch mit 7:1 Toren abfertigte. Die Gäste stehen punktgleich mit dem FC im Mittelfeld der Tabelle und haben das Vorspiel gewonnen. Es steht also ein Revanche an, bei der der FCH weiterhin auf einige Stammspieler verzichten muss. Spielbeginn: 15 Uhr.

Am Mittwoch, 21. April, findet das Nachholspiel beim FC Mühlhausen statt, der aufsteigen möchte. Der FCH geht als Außenseiter in diese Begegnung, wird aber auch in diesem Spiel seine Chancen bekommen, die er nutzen sollte. Dann ist eine Überraschung möglich. Spielbeginn: 18:15 Uhr.

Kreisklasse Heidelberg C Mitte:
Der FC 1909 Hirschhorn e.V hat aufgrund der Verletzungsmisere, und weil auch der SV Moosbrunn keine Spieler mehr abstellen konnte, die Mannschaft SG Hirschhorn/ Moosbrunn vom Spielbetrieb abgemeldet.

12.04.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

Stellenangebot