WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

SPD

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
22.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Vor allem Motorradfahrer lösten die Blitzgeräte aus

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Fotos: Hubert Richter)

(hr) Überhöhte Geschwindigkeit ist Unfallursache Nummer eins. Das gilt ganz besonders für Motorradfahrer. Bei sonnigem Wetter fühlte die Polizei heute zu Beginn der Zweiradsaison mit Tempokontrollen deshalb vor allem Bikern auf den Zahn.

Im Bereich Eberbach wurden bei zwei Kontrollstellen auf der B 45 und der B 37 insgesamt rund 2.300 Fahrzeuge gemessen, 414 davon waren Motorräder. Zu schnell unterwegs waren 78 Verkehrsteilnehmer, 35 davon auf Zweirädern. 40 der Temposünder kamen mit Verwarnungen davon, 38 sehen einer Anzeige entgegen. Drei von ihnen müssen auf ihren fahrbahren Untersatz sogar eine zeitlang ganz verzichten: Sie erwarten Fahrverbote zwischen einem und drei Monaten.

Tagesschnellster war an der Kontrollstelle auf der B 45 zwischen Gammelsbach und Eberbach ein Biker mit 199 "Sachen". Den unrühmlichen zweiten Platz in der Liste belegte ein Motorradfahrer mit 174 km/h auf der B 37 zwischen Eberbach und Lindach. In beiden Fällen waren maximal 100 km/h erlaubt.

Im Einsatz waren elf Beamte des Verkehrsdienstes Heidelberg und drei Polizisten vom Eberbacher Revier. Erstmals wurden die Messungen heute mit einem neuen Gerät durchgeführt: Der "Einseitensensor" (unser Bild links) ermittelt über Weg-Zeit-Messung auf einer Distanz von 50 Zentimetern das Tempo und löst bei Überschreitung je nach Fahrtrichtung eine von zwei Digitalkameras aus, die das Beweisbild sofort auf den Monitor des Messfahrzeugs schicken. Bislang waren die Blitzer der Heidelberger noch mit filmbestückten Analogkameras ausgerüstet gewesen.

18.04.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Catalent

Stellenangebot