WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

SPD

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
22.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Wesenstest für Labrador Retriever

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (dw)Am Sonntag, 11. April, fand auf dem Gelände des Schäferhundevereins OG Eberbach eine Wesensprüfung für Labrador Retriever statt.

Diese Prüfung ist Grundvoraussetzung für die Zucht. Maximal neun Hunde werden pro Tag und Richter zum Wesenstest zugelassen, da dieser Test pro Hund sehr zeitintensiv ist. So sind auch an diesem Tag neun Labrador Retriever mit ihren Besitzern aus ganz Deutschland ins Gewerbegebiet Ittertal gekommen. Richterin war Ditlinde Ruh aus Heusenstamm. Bernhard Straub aus Flieden war als Richteranwärter anwesend. Die Veranstaltung wurde vom Labrador Club Deutschland (vor Ort von Familie Wolz) organisiert, und der Hundeverein übernahm die Bewirtung.

Der Wesenstest beginnt mit einer ausführlichen Befragung der Hundeführer durch den Richter über Haltung, Aufzucht und den geplanten Verwendungszweck des Labradors (z. B. Jagdhund, Familienhund, Therapiehund etc.). Danach beginnt der praktische Teil des Tests. Hierbei muss der Hund mit seinem Führer einen Parcours absolvieren, der verschiedene Anforderungen an Mensch und Hund stellt. Durch akustische und optische Reize wird das Verhalten des Hundes überprüft. Eine größere Anzahl von Personen bilden eine Art "Fußgängerzone", in der der Hund sich bewegen soll. Mittels Schreckschuss (neun Millimeter) wird über drei Distanzen die Schusssicherheit des "Prüflings" ermittelt. Alle diese Übungen entscheiden abschließend über das Bestehen eines Wesenstests.

Am Samstag, 22. Mai, findet im Gewerbegebiet Ittertal eine Spezial-Rassehunde-Ausstellung statt. Es werden Anwartschaften für den Titel Dt. VDH-Chamion und Club-Champion vergeben. Zuschauer sind willkommen.

03.05.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


DRK Odenwald

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

Stellenangebot