WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
14.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Guter Start in die Medenrunde

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: privat)

(bro) (sch)Mit Elan starteten alle Juniorenmannschaften und die Aktiven des Tennisclubs Blau-Weiß in allen Altersklassen in die diesjährige Medenrunde.

Mit 17:7 bezwangen die Jüngsten U9 ihre Gegner vom TC Mühlhausen. Die Junioren U16 ließen beim TC RW Lauda mit 4:2 ebenfalls nichts anbrennen. Dreimal Unentschieden (3:3) spielten die Junioren U14, die Juniorinnen U12 und die Juniorinnen U10, wobei letztere nur ganz knapp im Matchtiebreak ihre Doppel abgeben mussten.
Die Juniorinnen U14 und die Junioren U14/ 2 mussten mit jeweils 1:5 ihren Gegnern aus Neckarelz und Edingen den Sieg überlassen.

Ohne Berührungsängste und mit großer Selbstsicherheit bestritten die Damen 40 ihr erstes Spiel in der Oberliga und gewannen souverän mit 7:2 gegen TC Forchheim/ TC Mörsch.

Mit dem gleichen Ergebnis holten die Herren 40/2 beim TC Neckarzimmern den Sieg. Weniger Glück hatten die Herren 55, die mit 3:6 dem TC Schlierstadt den Spielgewinn überlassen mussten. In der Regionalliga Süd-West gelang den Herren 55 ein makelloser Einstand beim ETV Nürtingen. Mit 9:0 gewann das Team um Mannschaftsführer Lothar Schmitt alle Einzel und Doppel. Für Spannung pur sorgte die erste Herrenmannschaft im Heimspiel gegen den Heidelberger TC/3. Nach einem Rückstand von 2:4 nach den Einzeln wurden alle drei Doppel im dritten Satz, der als Matchtiebreak gespielt wird, entschieden. Das erste und das dritte Doppel punkteten, und nur um Haaresbreite verpasste das Team den Sieg zum 4:5-Endstand.

10.05.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

Stellenangebot

SPD