WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
14.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Strahlender Sonnenschein zur Ökumenischen Feier auf dem Leopoldsplatz

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

Pfarrer Stößer(li.) und Pfarrer Leytz luden die Gottesdienstbesucher ein, sich gegenseitig ein Kreuzzeichen mit Brunnenwasser auf der Handfläche zu machen. Damit sollte an die eigene Taufe erinnert werden und an die Bedeutung der Taufe als verbindendes Zeichen beider Konfessionen. (Foto:Wörner)

(tw) Zum zehnten Mal stimmten gestern die Glocken der evangelischen Michaelskirche und der katholischen Stadtkirche St. Johannes Nepomuk die Christen beider Konfessionen zu einer Ökumenischen Gottesdienstfeier auf dem Leopoldplatz ein.

"Damit ihr Hoffnung habt" war das Thema des Gottesdienstes wie auch Thema des Ökumenischen Kirchentages der vom 12. – 16. Mai in München stattfand und von Vertretern beider Kirchen aus Eberbach gemeinsam besucht wurde. Noch ganz im Bann des dort erlebten berichteten jugendliche und erwachsene Teilnehmer und Helfer vom Kirchentagsbesuch. Auch die beiden Geistlichen, der evangelische Stadtpfarrer Ekkehard Leytz und sein katholischer Kollege Pfarrer Mathias Stößer berichteten von ihren ganz persönlichen Erfahrungen und Eindrücken die sie aus München mitbrachten.

Für die musikalische Unterstützung sorgte der Evangelische Posaunenchor. Das gesammelte Opfer soll wie immer der ökumenischen Arbeit in Eberbach zugute kommen, dieses Jahr soll der Umbau der gemeinsamen Sozialstation unterstützt werden. Im Anschluss an die Gottesdienstfeier gab es vor dem evangelischen Gemeindehaus zum gemeinsamen Mittagessen die traditionelle Erbsensuppe sowie Kaffee und Kuchen.


25.05.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

Stellenangebot

SPD