WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
25.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Guter Jahresabschluss - Investitionen für 2010 geplant

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (bc)Im Mai fand in Neckargemünd die diesjährige Mitgliederversammlung der VHS Eberbach-Neckargemünd e.V statt. Den Vorsitz führte Bürgermeister Horst Althoff. Die Leiterin der VHS, Barbara Coors, berichtete von einem erfolgreichen Jahr, das vor allem durch den Leitungswechsel geprägt war. Trotz zweimonatiger Vakanz in der VHS-Leitung zu Beginn des Jahres konnten die Zahlen konstant gehalten werden. Die VHS führte 2009 621 Kurse mit 13.238 Unterrichtseinheiten und 6015 Teilnehmenden durch.

Das erste Halbjahr bedeutete zunächst Kontinuität im Programm und viele Gespräche, die Barbara Coors in den Mitgliedsgemeinden mit Kursleitenden und Teilnehmenden führte, um neue Ideen für die Volkshochschularbeit zu entwickeln. Im Herbst 2009 wurden dann die ersten Projekte erfolgreich umgesetzt. So gibt es in Eberbach und Neckargemünd zu Semesterbeginn eine Einstufungsberatung für Sprachkurse. Interessenten können ihre Kenntnisse testen, die Kursleitenden kennen lernen und in die Bücher schauen. Insgesamt ist zunehmend Beratung vor der Buchung von Kursen gefragt, um nicht im falschen Kurs zu landen. Ein anderes Projekt ist die Beteiligung der Volkshochschule im Ganztagsangebot der Grundschulen in Mauer und Meckesheim. Jeweils einen Nachmittag öffnet dort die Kreativwerkstatt. Die Kosten übernimmt die Gemeinde. Ein Erfolg, dank intensiver Werbung und hohen Qualitätsstandard, sind auch die Jahreskurse Kunst und die Frauenakademie, die im Jahre 2009 erstmals wieder ausgebucht waren. Steigende Zahlen gibt es auch in der Tanzwerkstatt Eberbach, die für Kinder ab vier Jahren mit Ballett und Tanz vor allem gutes Körpergefühl, Kreativität und Rhythmusgefühl schult. Einziger Wermutstropfen im Berichtsjahr war die teils sehr zögerliche Zahlung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge sowie die kurzfristig ausgesprochenen Zuschuss-Kürzungen, die sich vor allem im ländlichen Raum auswirken werden. Trotzdem zeige sich VHS-Leiterin Coors mit dem Rechnungsergebnis 2009 sehr zufrieden. Es konnte ein positiver Abschluss ausgewiesen werden, der zu verzeichnende Gewinn soll 2010 vor allem in die Neuausstattung des EDV-Raums in Neckargemünd investiert werden.

Bürgermeister Bernhard Martin unterstrich dieses Ergebnis mit dem Hinweis, dass die Erstausstattung des Raumes noch über Kredit finanziert worden sei. Die Mitgliederversammlung stellte einstimmig die Jahresrechnung und den Wirtschaftsplan fest. Der Vorstand wurde von Bürgermeister Grabenbauer aus Wiesenbach entlastet. Er dankte diesem und dem ganzen VHS-Team für die gute Arbeit. Das Ergebnis zeige, dass man sich auf dem richtigen Weg befände.

Zum Abschluss der Sitzung dankte Bürgermeister Horst Althoff auch Marion Epstein, die nach fünf Jahren als Geschäftsstellen-Leitung in Neckargemünd zurück in den Schuldienst kehrt. Sie habe mit viel Engagement und großer Professionalität neue Formate wie die VHS-Werkschau und den Jahreskurs Kunst erfolgreich etabliert und insgesamt für Neckargemünd die Volkshochschule gut aufgestellt. Nachfolgerin in der Geschäftsleitung wird Annette Nowotny sein, die von Eberbach nach Neckargemünd wechselt. Die pädagogische Fachbereichsleitung wird zum 1. September neu besetzt.

06.07.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

Stellenangebot