WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
25.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

SVE verliert 2:3 gegen Hirschhorn

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (sv) Vor einer ansehnlichen Zuschauerkulisse entwickelte sich von der ersten Minute an ein munteres Spiel. Beide Mannschaften spielten sich Großchancen heraus, wobei die Torleute durch sehr gute Paraden ihre Mannschaften vor einem frühen Rückstand bewahrten. Die Gäste aus Hirschhorn waren immer wieder über die rechte Seite, durch Kittel, äußerst gefährlich. Dieser wusste sich immer wieder von seinem Bewacher zu lösen und glänzte durch schöne Hereingaben in die Strafraummitte. Ebenso gelang es seinem Pontons, Bier, sich und seine Mitspieler vom SV Eberbach immer wieder gut in Szene zu setzen. In der 32. Minute gelang es Costa nach schönem Zuspiel von Koragi an den 16-Meterraum, seine Farben mit einem platzierten Schuss ins linke Tormanneck mit 1:0 in Führung zu bringen. Beide Mannschaften erarbeiteten sich noch einige Möglichkeiten, jedoch blieben diese bis zur Halbzeit ungenutzt.

Nach einem Leichtsinnsfehler in der Abwehr kam ein Hirschhorner Angreifer im Strafraum zu Fall, und der Unparteiische zeigte zu Recht auf den Elfmeterpunkt. Den fälligen Strafstoß verwandelte in der 54. Minute Bergmann souverän zum 1:1-Ausgleichstreffer. Im weiteren Verlauf erspielte sich der SVE klare Vorteile. Nach einem schönen Sololauf ließ in der 78. Minute Abbas zwei Abwehrspieler des FCH ins leere laufen und schob mit der Pieke zum 2:1 Führungstreffer überlegt ein. Nun kam wieder der Schlendrian ins SVE-Spiel zurück. In der 85. Minute stand ein Stürmer des FCH alleine vor dem SVE-Keeper, nachdem man zuvor vergebens auf Abseits gespielt hatte. Dieser wurde gefoult und erneut wurde der fällige Strafstoß durch Bergmann zum 2:2-Ausgleichstreffer verwandelt. Nur eine Minute später war es der Spieler mit der Nummer 11, der eine mögliche Abseitsstellung zu seinen Gunsten nutzte und zum 2:3-Endstand für den FC Hirschhorn einschob.

Somit verschenkte der SVE einen möglichen Sieg und muss sich nun die nötige Abstimmung in den verbleibenden Vorbereitungsspielen noch erarbeiten.

02.08.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Star Notenschreibpapiere

Catalent

Stellenangebot