WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
14.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Unbekannter Mann mit Wechselgeld-Masche unterwegs

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(lct) (pol) Das Polizeirevier Eberbach ermittelt seit Mittwochnachmittag, 4. August, gegen einen namentlich noch nicht bekannten Mann, der Zeugenangaben zufolge offensichtlich versucht hatte, in der Innenstadt drei ältere Herrschaften mit dem bekannten "Wechselfallen-Trick" zu bestehlen. Er bat gegen 15.00 Uhr im Bereich der Tiefgarage am Leopoldsplatz zunächst einen Mann, ihm Kleingeld zu wechseln. Anschließend wollte er noch Scheingeld gewechselt haben und versuchte dabei, dem Herrn in den Geldbeutel zu greifen (was dieser jedoch verhindern konnte). Auf die gleiche Art und Weise ging der Betrüger kurz darauf in zwei weiteren Fällen im Bereich Leopoldsplatz/ Friedrichstraße/ Bahnhofstraße vor.
Beschreibung: Ca. 20 – 30 Jahre alt, dunkler Teint, trug ein blauweiß gestreiftes Hemd.
Nachdem der Täter entdeckte, dass er von Zeugen beobachtet wird, fuhr er in einem grauen Audi mit Essener Kennzeichen (E-...) davon. Die ersten Abklärungen der Sachbearbeiter ergaben, dass sowohl das Fahrzeug als auch der um die Mittagszeit herum in Weinheim aufgefallen waren. Auch hier hatte der Verdächtige versucht, über den "Wechselfallen-Trick" an Bargeld zu kommen.
Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Eberbach unter Tel.-Nr. (06271) 9210-0 entgegen.

05.08.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

Stellenangebot

SPD